Länder- und Sprachwahl:

05.02.2013

Ad-hoc-Mitteilung

Veränderungen im Vorstand - Ergebniskorridor für das Geschäftsjahr 2012.


Das Vorstandsmitglied Albrecht Kiel hat heute erklärt, sein Amt als Vorstand der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft (vwd AG) mit Wirkung zum 28. Februar 2013 niederzulegen. Die Amtsniederlegung erfolgt im Zusammenhang mit der Übernahme der vwd AG durch die Vienna GmbH, einem Unternehmen der Carlyle Group, und dem damit einhergehenden geplanten Delisting. Die Aufgaben von Herrn Kiel werden von Herrn Edmund Keferstein übernommen. Herr Kiel wird der Gesellschaft bis Ablauf des 30. Juni 2013 als Berater verbunden bleiben. Der Aufsichtsrat bedankt sich bei Herrn Kiel für seine ausgezeichnete Arbeit als Vorstandsmitglied und wünscht ihm viel Glück und Erfolg auf seinem weiteren Berufsweg.

Der Aufsichtsrat der vwd AG hat Herrn Spencer Bosse am 5. Februar 2013 mit sofortiger Wirkung als Vorstand abberufen und seinen Dienstvertrag ebenfalls mit sofortiger Wirkung gekündigt. Die Aufgaben von Herrn Bosse werden vom Vorstandsmitglied Dr. Ralf Kauther übernommen.

Aus der Beendigung von Vorstandsverträgen sowie damit zusammenhängenden Veränderungen, sind in 2012 erhebliche Aufwände zu berücksichtigen. Das Jahresergebnis 2012 der vwd group wird davon deutlich beeinträchtigt werden, möglicherweise wird der kommunizierte Zielkorridor von 8,9 – 9,6 Mio. € daher verfehlt. Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2012 wird voraussichtlich am 21. März 2013 veröffentlicht.

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft

Der Vorstand