Länder- und Sprachwahl:

13.12.2013

Pressemitteilung

vwd AG übernimmt ausstehende 49 % an der EDG group


Frankfurt am Main, 13.12.2013. Die vwd AG, einer der führenden Anbieter von Finanzinformationen im europäischen Raum hat mit den verbliebenen Aktionären der EDG AG, der European Derivatives Group AG, Schweiz, und der vwd academy AG („EDG“) eine Einigung hinsichtlich des Erwerbs der jeweils noch ausstehenden 49 % der Aktien der Gesellschaften der EDG erzielt. Das gesamte Management der EDG bleibt unverändert. Die bisherigen Aktionäre der EDG werden einen Großteil des Verkaufserlöses verwenden, um sich über die vienna GmbH mittelbar an der vwd AG zu beteiligen.

Mit dem vollständigen Erwerb der EDG wird eine weitere wichtige Voraussetzung geschaffen, den Wachstumskurs der vwd AG umzusetzen. Als spezialisierter Anbieter von Klassifikationen und unabhängigen Bewertungen von Finanzinstrumenten wird die EDG zukünftig eine noch bedeutendere Rolle in der vwd group spielen. So können die von der EDG berechneten Kennzahlen zum Beispiel in den Marktdatenpaketen oder Beratungslösungen der vwd group verwendet und über deren vielfältige mediale Zugänge weiter verbreitet werden. 

 „Die EDG mit ihrem Know-how ist ein zentraler Baustein für unsere Strategie, das von vwd angebotene Marktdatenuniversum zu entscheidungsrelevanten Informationen für private und institutionelle Anleger sowie deren Berater zu verdichten. Außerdem bieten wir unseren Kunden zukünftig verstärkt die Möglichkeit, für ihre Prozesse notwendige Kennzahlen von unserer Plattform zu beziehen“, sagt Dr. Ralf Kauther, Vorstand der vwd AG.