Länder- und Sprachwahl:

30.12.2013

Risiko-Report November: Zertifikate-Risiken auf historischem Tiefstand

Wir freuen uns, Ihnen heute den EDG Risiko-Report für den Monat November zur Verfügung stellen zu können.


Im zurückliegenden Monat haben sich die Risiken am Zertifikatemarkt noch einmal deutlich reduziert. Das belegen die Ergebnisse der jüngsten Auswertung der Verteilung des ausstehenden Zertifikatevolumens über die Risikoklassen des DDV (siehe S. 4 des Reports). So verzeichnet die niedrigste Risikoklasse 1 einen weiteren Zugewinn in Höhe von +0,9 %, während die höheren Risikoklassen 3 (-0,6 %), 4 (-0,1 %) und 5 (-0,3 %) erneut Volumenanteile einbüßen. Mit 79,5 % erreicht die Risikoklasse 1 einen neuen Höchststand. Addiert man den ebenfalls leicht angewachsenen Anteil der Risikoklasse 2 (aktuell 11,6 %) hinzu, vergrößert sich der Volumenanteil der risikoavers investierten Zertifikateanleger auf 91,1 %. Verantwortlich hierfür dürfte neben Zuflüssen in risikoarme Produkte vor allem das positive Marktumfeld* gewesen sein.

Hier weiterlesen...