Länder- und Sprachwahl:

09.08.2017

vwd group gewinnt Nordlux für webbasierte Beratungs- und Portfoliomanagementlösung

Die vwd group hat für die luxemburgische Nordlux Vermögensmanagement S.A. (ehemals NORD/LB Vermögensmanagement Luxembourg S.A.) erfolgreich ihre umfassenden Beratungs- und Portfoliomanagementlösung der Private Wealth Suite implementiert.


Mit dem vwd portfolio manager ist die vwd group Marktführer für Portfoliomanagementlösungen in Deutschland. Nordlux entschied sich bereits 2016, die Lösung im Backoffice sowie in der Vermögensverwaltung bei ihren Portfoliomanagern einzusetzen. Für Nordlux war es entscheidend, dass die vwd individuelle Schnittstellen für Nordlux entwickeln konnte sowie über eine große Zahl bereits vorhandener Schnittstellen zu externen Depotbanken verfügt.

Die vwd group punktete außerdem, weil sie mit der vwd advisory solution auch speziell für die Kundenberatung eine webbasierte Lösung hat. Sie begleitet durch alle Phasen des Beratungsprozesses und ist eine modulare Lösung, die effizient an individuelle Prozesse angepasst werden kann und bei allen Themen der Kundenbetreuung und -beratung bestmöglich unterstützt.

Im Marktdatenbereich wechselte Nordlux zum vwd market manager und erzielte hier erhebliche Kosteneinsparungen.

Innerhalb weniger Monate konnten vwd-Spezialisten vor Ort alle Anforderungen der Nordlux erfolgreich in einem gemeinsamen Implementierungsprojekt umsetzen, um z. B. alle Prozesse, Transaktionen und Daten im vwd portfolio manager abzubilden. Eine Transaktionsschnittstelle zu einer in Luxembourg ansässigen Bank und eine Anbindung an das UNiQUARE CRM-System konnten ebenfalls ausgebaut und weiterentwickelt werden. Für die Kundenberatung wurden eigene Strategien, Honorarrechnungen und Reports sowie Investment Agenten erstellt.

„Wir sind sehr zufrieden, dass uns die vwd group als einziger Anbieter eine umfassende Lösung zur Verfügung stellen konnte und sind in Gesprächen, um die Zusammenarbeit im Hinblick auf MiFID II-Konformität in Kürze auszubauen und den Abruf von regulatorischen Dokumenten in der Beratung zu ermöglichen“, sagt Stephan Hompes, Head of IT & Business Services bei Nordlux Vermögensmanagement S.A.

„Der Vorteil unserer modularen Standardlösungen der Private Wealth Suite ist, dass niemand gleich alles nutzen muss, sondern jeweils die Lösungsbausteine einsetzen kann, die zu seinem aktuellen Operating Model passen. Ändert sich dieses, muss nicht die ganze Softwarelösung getauscht werden, sondern kann dafür adaptiert werden. So können wir den Transformationsprozess zum regulierungskonformen digitalen Vermögensmanagement und hin zu Cloud-Lösungen bestmöglich unterstützen, sagt Torsten Reischmann, Leiter Produktmanagement für die Private Wealth Suite, vwd group.