Länder- und Sprachwahl:

Optimales Kundenmanagement mit dem vwd portfolio manager 5.30

Der vwd portfolio manager bietet Ihnen Unterstützung in allen Prozessstufen des Portfoliomanagements von der Planung über die Realisierung bis zur Kontrolle. In der Version 5.30 des vwd portfolio manager sind weitere wichtige Komponenten für den Kundenkontakt aufgenommen worden und ermöglichen Ihnen ein noch besseres Kundenmanagement.

Kernpunkte für Ihr Kundenmanagement im vwd portfolio manager sind:

  • Kundenreports zur Profilierung nach WpHG

  • Kundenreports zur Erstellung eines VV-Angebotes

  • Historisierbare Profilierungsfelder

  • Auswertungsmöglichkeiten für Interessenten und deren Status

  • Sicheres Ablegen von Dokumenten

  • Zukunftssicherheit

  • Effiziente Individualisierbarkeit

Kundenprofilierung nach WpHG

Auf Basis der zur Verfügung gestellten Felder in Kombination mit den Inhaber- bzw. Interessenten-Personen-Verknüpfungen lassen sich Kunden profilieren und können direkt über die zusätzlich enthaltenen Reports aus dem Bereich KUNDENPROFILIERUNG aufgerufen werden.

Die Daten sind in einer aus den WpHG-Bögen gewohnten Art dargestellt.

Auf Wunsch können zusätzliche oder andere Klassifikationsfelder in den Bogen eingebaut und selbstverständlich auch das Design entsprechend individuell angepasst werden. Der Report weist hier nicht nur die Profilierungsdaten des Inhabers bzw. Interessenten aus, sondern aller mit ihm verknüpften Personen.

Reportmappe „VV-Angebot“

Egal ob für einen Interessenten oder Inhaber, nach erfolgter Profilierung kann ein VV-Angebot auf dieser Basis direkt erstellt werden.

Ein Musterangebot vom VuV (Verband der unabhängigen Vermögensverwalter) ist im "pm Kundenmanagement“ enthalten. Anpassung auf kundenindividuelle Strategien und das eigene Layout ist auf Anfrage hier ebenfalls möglich.

Welche Erweiterungen wurden dafür im vwd portfolio manager geschaffen?

Auswertungsmöglichkeiten für Interessenten und deren Status

Auch Interessenten lassen sich jetzt als potenzielle Vermögensinhaber angelegen. Die Stammdaten werden hier ähnlich wie bei den Inhabern erfasst. Zusätzlich gibt es Felder zur Einschätzung und Bewertung des aktuellen Interessentenstatus.

Die Kombination der Interessenteneinschätzung mit dem Benutzerfeld "Interessentenvermögen" eröffnet zusätzliche Auswertungsmöglichkeiten wie z. B. Auswertung zur Übersicht über alle aktuell laufenden Gespräche mit Interessenten. Unter Berücksichtigung der Eintrittswahrscheinlichkeit (berechnet aus dem Interessentenstatus und der Interessentenbewertung) wird das von Interessenten potenziell eingebrachte Kapital gewichtet und in Summe dargestellt.

Sichere Ablage von Dokumenten im Portfolio-Service Dokumenten-Archiv

Das Portfolio-Service Dokumenten-Archiv ist seit der Einführung der Version 5.00 Bestandteil des vwd portfolio manager im Einsatz.

Im Kundenkontakt eingesetzte Auswertungen sind sensible Dokumente, die sicher abgelegt werden müssen und auf die Sie jederzeit schnellen Zugriff benötigen, um die Kundenhistorie einwandfrei belegen und jederzeit zielsicher auf Rückfragen reagieren zu können. Beim automatischen Erstellen von Regelreportings (Scheduled Reporting, Batch Export, Verlustschwellenreporting) als auch bei der Erzeugung von ad-hoc Reports können diese direkt im Dokumentenarchiv abgelegt und mit den entsprechenden Inhabern verknüpft werden.

Die abgelegten Dokumente können ebenso einfach wieder aus dem Dokumentenarchiv geladen und angezeigt werden. Dafür steht ein zusätzlicher Finder im Modul zur Verfügung, mit dem eine zielsichere Suche mit Konzentration auf die relevanten Kriterien möglich ist.

Erweiterung der Datenpflege um Personen, Inhaber und Interessenten sowie wichtige historisierbare Felder

Die Beziehung zwischen Personen und Inhabern bzw. „Vermögenseigentümer“ (z. B. Firmen, voll geschäftsfähiger Vermögensinhaber oder minderjährige natürliche Personen) kann im System hinterlegt werden. Dabei sollte mindestens eine geschäftsfähige und handlungsbevollmächtige Person dem Inhaber oder Interessenten zugeordnet sein.

Im neuen Modul "Personenverwaltung" lassen sich potenzielle Gesprächspartner in Bezug zu den Inhabern, (z. B. Vollmachtsinhaber, Ehepartner, Erziehungsberechtigte) verwalten. Die Daten werden Ihnen strukturiert in zwei Kategorien: „Profil – Grunddaten“ und „Profil – Kenntnisse und Erfahrungen“ zur Verfügung gestellt und lassen sich entsprechend analysieren. Über das Konzept der benutzerdefinierten Felder lassen sich beliebig viele Kriterien unter den beiden Kategorien erfassen.

Da sich die Daten im Zeitablauf der Geschäftsbeziehungen ändern können, wurden die Profilierungsfelder historisierbar gestaltet, insbesondere Daten zu z. B. Bildung, letzte Kundenprofilierung und Selbstständigkeit Ihres Kunden. Auch bei Inhabern lassen sich unter Anlageziele, Finanzielle Verhältnisse und Grunddaten jeweils weitere benutzerdefinierte Felder für den Kunden anlegen (z. B. Anlagehorizont und Risikoneigung bei Anlagezielen). Mit diesen ausführlichen Personendaten haben Sie eine sehr gute Übersicht und können sich noch besser auf Ihre Kundengespräche vorbereiten und gezielt Auskunft geben.

Zukunftssicherheit

Für die Zukunft ist ein weiterer Ausbau der Funktionalitäten wie z. B. die Integration von externen Dokumenten geplant.

Effiziente Individualisierbarkeit

Die beschriebenen Möglichkeiten lassen sich über den vwd porfolio manager  zusammen mit Ihnen individuell erstellen.

Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Kontakt: salesvwdcom