User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

vwd up-to-date–
news, dates, events

News

Events

Title
Date
Location
Category
Migration to the current vwd portfolio manager Version 6
30.04.2019
Online
Product training

Tuesday, 30 April 2019, 10:00 - 11:00 CEST

The webinar will be held in German.

Agenda

Presentation of the most important changes and new features of the current version of vwd portfolio manager 6.30 and migration from version 4.xx

  • Portfolio functionalities
  • Securities (data retention)
  • Performance calculation
  • Alerting (e.g. for monitoring customer portfolios)
  • pm server for job control
  • Batch export and reporting
  • Usability
  • Document filing
  • Audit safety

Target group

The webinar is aimed at vwd portfolio manager users.

Price
There are no costs for participating the webinar.
DKF 2019, 9. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
07.05.2019
Munich
Exhibitions and Congresses

"Accelerating growth through innovative technology"
How to successfully implement the newest Fintech solutions


The D-A-CH congress for financial information 2019 (DKF 2019) brings decision makers, solution providers and experts from the financial service sector together.

The conference part of the DKF consists of four thematic streams:

  • Market Data Products & Solutions
  • Reference Data Management & Feeds
  • Investment & Portfolio Management Trends
  • FinTech offerings & technological developments

Two exhibition levels will offer 40 exhibitors the option to present solutions and current developments concerning trading platforms, asset management systems, risk management solutions, applications and technologies to key users, IT managers and market data leaders of the finance industry.

We would be pleased to advise you in detail on our modular solution offer. Visit us at the vwd stand: P2, Nymphenburg.

Please also note the presentation of our colleague, Christian Kulnick, Associate Director Product Management: “Realtime Investmentmanagement & Controlling”,  Speakerslot C1, 10:00-10:30 h.

Further information can be found on the official DKF 2019 website


konaktiva
08.05.2019
Darmstadt
Exhibitions and Congresses

Every year more than 11,000 students use konaktiva to get closer to an internship, a working student position and even their dream job.

Come by on 08.05.2019 at booth B7 and get to know us! You are also welcome to make an appointment with us in advance. Please contact Stefanie Blasi by mail.

When?
08. May 2019, 09:30 - 16:30 o'clock

Where?
darmstadtium (Science and Congress Centre), Schloßgraben 1, 64283 Darmstadt, Germany

Who?
Students of all disciplines and universities

Visiting the fair is free of charge and does not require registration. The konaktiva is organised by a team of volunteer students.

Digital processes for asset management
09.05.2019
Online
Product training

Thursday, 9 May 2019, 10:00 - 11:00 CEST

The webinar will be held in German.

Agenda

In this webinar we will show you how you can use the vwd advisory solution in conjunction with the vwd portfolio manager and the associated services to implement your own processes digitally more easily and efficiently in the future.

Based on the VuV sample documents, we provide you with the following standard processes, which we would like to present to you during the webinar:

  • Customer profiling (WpHG)
  • Offer preparation Asset management
  • Preparation of contracts (model contracts VuV)

Target group

This webinar is aimed at users of the vwd portfolio manager and vwd advisory solutionb.

Price
There are no costs for participating the webinar.
Treffpunkt Kaiserslautern
29.05.2019
Kaiserslautern
Exhibitions and Congresses

Motivated graduates and students of all disciplines from universities and universities of applied sciences from all over southwest Germany have the opportunity to get to know what the vwd has to offer and make their first contacts at the meeting point company contact fair in Kaiserslautern.

You will find us from 10.00 to 16.00 in building 42 of the TU Kaiserslautern. You are also welcome to arrange an appointment with us in advance. Please send an e-mail to Sandra Schintu.

All dates

 

 

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

11.02.2019 Mynewsdesk: Musterbeispiel aus dem Mittelstand: Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor bei First Debit

Hamm, im Februar 2019 - Über Finanzspritzen in Millionenhöhe für Fintechs wird allzu gerne berichtet, Erfolgsmeldungen aus dem deutschen Mittelstand sind dagegen eher selten. Dabei gibt es immer wieder gute Beispiele, wie sich inhabergeführte Unternehmen aus der Finanzbranche nach einem gelungenen Generationenwechsel durch dynamisches Handeln positiv entwickeln, organisch wachsen und dadurch neue Arbeitsplätze für Fachkräfte schaffen. Die First Debit GmbH ist ein echtes Musterbeispiel: Der Spezialist für digitales Forderungsmanagement hat Ende letzten Jahres eine neue, großzügige Firmenzentrale im westfälischen Hamm bezogen. Als Ergebnis einer Unternehmenskultur, die vor allem auf den Menschen setzt.

 

 

 

Mehr Platz für organisches Wachstum

Der Umzug war dringend nötig, platzte doch die alte Firmenzentrale aus allen Nähten. Vor rund sieben Jahren mit zehn Mitarbeitern gestartet, brauchten die inzwischen über 40 Kolleginnen und Kollegen der First Debit einfach mehr Platz, um dem stetigen Wachstumskurs gerecht zu werden. Das neue Gebäude mit 1.600 Quadratmetern Gesamtfläche ist nun deutlich größer, mit Sozial- und Hygienebereichen sowie Besprechungsräumen auf jeder Etage. Das Farbkonzept ihrer neuen, großzügig ausgelegten Büros konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen eines Workshops mitgestalten. Schon seit dem 15. Dezember letzten Jahres wird in der neuen ‚Standortverwaltung‘ gearbeitet. Für die aufwendige Modernisierung der Immobilie investierte die Firma einen hohen sechsstelligen Betrag, unter anderem in eine Photovoltaik-Anlage, eine neue Heizungsanlage und Glastüren für die hellen und modernen Büroräume. "Dank der guten Planung haben unsere Kunden vom Umzug nichts mitbekommen", berichtet Geschäftsführer Tobias Domnowski, der das Unternehmen nach dem erfolgreichen Generationenwechsel leitet.

 

 

 

Technologische Innovation und neue Unternehmensbereiche sind Garant für den Erfolg

Maßgeblich für den beeindruckenden Wachstumskurs sind zwei wichtige Weichenstellungen der letzten Jahre: Weil man sehr früh auf Digitalisierung setzte, können Schuldner bereits seit 2013 über ein Online-Portal per Self-Service eine individuelle Zahlungsvereinbarung treffen oder per Paypal bezahlen. Im Jahr 2018 startete dann die erste App, die ohne Medienbrüche die Fähigkeiten mobiler Endgeräte mit modernem Inkasso verbindet. Über die App für Smartphone oder Tablet sind Bonitätsauskünfte aller führenden Auskunfteien über Privatpersonen oder Unternehmen in Echtzeit abrufbar, ebenso die direkte Übergabe offener Forderungen ins Inkasso über eine integrierte Scan-Funktion.

 

Forderungskauf und Inkasso für die Fitnessbranche

Die Marke ‚debifit‘ hat sich seit einigen Jahren als leistungsstarker Partner für Fitnessstudios und Gesundheitsanlagen einen Namen gemacht. Die digitalen Forderungsmanagement-Lösungen sind besonders auf die spezifischen Anforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Zielgruppe zugeschnitten. In diesem Zusammenhang wurde im Jahr 2012 gemeinsam mit einem langjährigen Geschäftspartner die First Debit Invest gegründet. Das Unternehmen kauft Forderungen auf, um Kunden zu sofortiger Liquidität zu verhelfen.

 

Innovation mit Tradition

Der Firmengründer Reinhard Domnowski hat sich 1980 selbständig gemacht und die deutsche Forderungsmanagement- und Inkasso-Branche wesentlich mitgeprägt, auch indem er von Anfang an auf den Einsatz zeitgemäßer Technologie setzte. Seit 2012 ist sein Sohn Tobias Domnowski mit an Bord und leitet nach seinerAusbildung im elterlichen Betrieb und dem anschließenden BWL-Studium inzwischen als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens. Am Beispiel First Debit zeigt sich auch ganz deutlich, wie ein erfolgreicher Generationenwechsel gelingen kann. Und Tobias Domnowski ist sich sicher, das auch in den kommenden Jahren die Erfolgskurve weiter nach oben zeigen wird: "Wir haben uns als Familienunternehmen auf dem Markt einen überaus guten Ruf und eine hervorragende Position als technischer Vorreiter erarbeitet. Vor allem, weil wir als inhabergeführtes Unternehmen im Sinne unserer Kunden agieren und nicht von fremden Investoren getrieben werden."

 

 

Diese Pressemitteilung: www.mynewsdesk.com/de/comfact/pressreleases/musterbeispiel-aus-dem-mittelstand-unternehmenskultur-als-erfolgsfaktor-bei-first-debit-2834757 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro: www.mynewsdesk.com/de/comfact

 

=== Pressekontakt ===

 

Nicolai Jereb

 

Comfact Pressebüro

Gustavstraße 4

45219

Essen-Kettwig

 

EMail: nicolai.jereb@comfact.de

Telefon: 020549391277

 

 

=== Comfact Pressebüro ===

 

First Debit - Die Spezialisten für digitales Forderungsmanagement

First Debit ist der inhabergeführte Spezialist für digitales Forderungsmanagement mit Auftraggebern aus ganz unterschiedlichen Branchen: Onlineshops, Handwerker, Versicherungen oder Fitnessstudios setzen auf den individuellen, effektiven und transparenten Service in professioneller und partnerschaftlicher Zusammenarbeit.

 

Dabei sind 40 Jahre Erfahrung nur die eine Seite der Medaille. Auf der anderen stehen dynamische, digitale Prozesse, eine hochsichere Datenverarbeitung und ein motiviertes Team. Im Mittelpunkt stehen Prozessoptimierung, Wirtschafts- und Bonitätsauskünfte, Risikomanagement im E-Commerce sowie Forderungsmanagement und Inkasso.

 

First Debit ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Inkasso Unternehmen e.V (http://www.inkasso.de) und der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e. V. (http://www.gdd.de).

 

 

 

 

(Mynewsdesk)

GlobeNewswire

Newsletter



Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.

Subscribe

 

 

 

Contact

 

Headquarter

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstrasse 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 50701-0
E-mail: dialogue(at)vwd.com

 

Press

Your questions will be answered by
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Phone: +49 69 50701-286
E-mail: ckaczmarek(at)vwd.com

Xing  LinkedIn  facebook  Twitter