User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

vwd up-to-date–
news, dates, events

News

Events

Title
Date
Location
Category
Migration to the current vwd portfolio manager Version 6
30.04.2019
Online
Product training

Tuesday, 30 April 2019, 10:00 - 11:00 CEST

The webinar will be held in German.

Agenda

Presentation of the most important changes and new features of the current version of vwd portfolio manager 6.30 and migration from version 4.xx

  • Portfolio functionalities
  • Securities (data retention)
  • Performance calculation
  • Alerting (e.g. for monitoring customer portfolios)
  • pm server for job control
  • Batch export and reporting
  • Usability
  • Document filing
  • Audit safety

Target group

The webinar is aimed at vwd portfolio manager users.

Price
There are no costs for participating the webinar.
DKF 2019, 9. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
07.05.2019
Munich
Exhibitions and Congresses

"Accelerating growth through innovative technology"
How to successfully implement the newest Fintech solutions


The D-A-CH congress for financial information 2019 (DKF 2019) brings decision makers, solution providers and experts from the financial service sector together.

The conference part of the DKF consists of four thematic streams:

  • Market Data Products & Solutions
  • Reference Data Management & Feeds
  • Investment & Portfolio Management Trends
  • FinTech offerings & technological developments

Two exhibition levels will offer 40 exhibitors the option to present solutions and current developments concerning trading platforms, asset management systems, risk management solutions, applications and technologies to key users, IT managers and market data leaders of the finance industry.

We would be pleased to advise you in detail on our modular solution offer. Visit us at the vwd stand: P2, Nymphenburg.

Please also note the presentation of our colleague, Christian Kulnick, Associate Director Product Management: “Realtime Investmentmanagement & Controlling”,  Speakerslot C1, 10:00-10:30 h.

Further information can be found on the official DKF 2019 website


konaktiva
08.05.2019
Darmstadt
Exhibitions and Congresses

Every year more than 11,000 students use konaktiva to get closer to an internship, a working student position and even their dream job.

Come by on 08.05.2019 at booth B7 and get to know us! You are also welcome to make an appointment with us in advance. Please contact Stefanie Blasi by mail.

When?
08. May 2019, 09:30 - 16:30 o'clock

Where?
darmstadtium (Science and Congress Centre), Schloßgraben 1, 64283 Darmstadt, Germany

Who?
Students of all disciplines and universities

Visiting the fair is free of charge and does not require registration. The konaktiva is organised by a team of volunteer students.

Digital processes for asset management
09.05.2019
Online
Product training

Thursday, 9 May 2019, 10:00 - 11:00 CEST

The webinar will be held in German.

Agenda

In this webinar we will show you how you can use the vwd advisory solution in conjunction with the vwd portfolio manager and the associated services to implement your own processes digitally more easily and efficiently in the future.

Based on the VuV sample documents, we provide you with the following standard processes, which we would like to present to you during the webinar:

  • Customer profiling (WpHG)
  • Offer preparation Asset management
  • Preparation of contracts (model contracts VuV)

Target group

This webinar is aimed at users of the vwd portfolio manager and vwd advisory solutionb.

Price
There are no costs for participating the webinar.
Treffpunkt Kaiserslautern
29.05.2019
Kaiserslautern
Exhibitions and Congresses

Motivated graduates and students of all disciplines from universities and universities of applied sciences from all over southwest Germany have the opportunity to get to know what the vwd has to offer and make their first contacts at the meeting point company contact fair in Kaiserslautern.

You will find us from 10.00 to 16.00 in building 42 of the TU Kaiserslautern. You are also welcome to arrange an appointment with us in advance. Please send an e-mail to Sandra Schintu.

All dates

 

 

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

12.02.2019 BUSINESS WIRE: Jotun sieht Anzeichen einer Verbesserung

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

SANDEFJORD, Norwegen --(BUSINESS WIRE)-- 12.02.2019 --

Dank einer starken Leistung zum Jahresende hin erzielte Jotun betriebliche Umsatzerlöse von 17.660 Millionen NOK im Jahr 2018, eine Steigerung von 8 Prozent im Vergleich zu 2017. Guter Zuwachs im Vertrieb von Schutzlacken weist auf eine Verbesserung in den globalen Märkten hin.

Alle Segmente und Regionen meldeten Wachstum und nach Bereinigung von Wechselkurseffekten belief sich das zugrundeliegende Umsatzwachstum auf solide 10 Prozent. Den größten Beitrag lieferte das Geschäftssegment Anstrichfarben, gefolgt von einem starken Endspurt des Segments Schutzlacke von Jotun. Zusammen bildeten diese beiden Segmente die stärksten Wachstumsmotoren im Jahr 2018. Der Vertrieb von Schiffs- und Pulverlacken verlangsamte sich weiterhin aufgrund schwacher Aktivität in zahlreichen Märkten.

Stabiler Gewinn

Der Betriebsgewinn belief sich auf 1361 Millionen NOK und war damit gegenüber dem Vorjahr praktisch unverändert. Die Ergebnisse wurden durch hohe Rohstoffkosten, einen schwierigen Erdöl- und Erdgasmarkt und begrenzte Neubauaktivitäten in der Schiffbaubranche beeinflusst. „Unsere Erwartungen sind hoch und darum sind wir mit diesen Ergebnissen nicht zufrieden“, erklärte Morten Fon, President und CEO von Jotun. „Die hohen Rohstoffkosten im ganzen Jahr 2018 beeinträchtigten unsere Rentabilität und hinzu kamen schwierigen Bedingungen in mehreren Märkten. Darum waren wir nicht in der Lage, unseren Betriebsgewinn im Vergleich zu 2017 zu steigern“, ergänzte er.

Dennoch betrachtet Fon die Aussichten für 2019 mit Zuversicht. „Wir haben 2018 wesentlich mehr Neubauverträge erhalten als im Vorjahr und werden Ende 2019 mit der Auslieferung beginnen“, sagte er. „Gleichzeitig stellen wir fest, dass im Erdöl- und Erdgasmarkt Anzeichen eines Aufschwungs zu beobachten sind. Diese positiven Entwicklungen, zusammen mit stabilisierenden Rohstoffpreisen, sollten sich den Erwartungen zufolge positiv auf die Ergebnisse von Jotun für 2019 auswirken.“

Fortgesetzte Investitionstätigkeit

Jotun investierte 2018 insgesamt 1089 Millionen NOK im Vergleich zu 967 Millionen NOK im Jahr 2017. Die Investitionen beliefen sich auf sechs Prozent der operativen Einnahmen und stehen im Einklang mit den ehrgeizigen strategischen Plänen des Unternehmens, ein fortgesetztes organisches Wachstum sicherzustellen. Die größten Investitionen betreffen den Bau eines neuen Hauptsitzes und Forschungs- und Entwicklungszentrums in Norwegen, zusätzlich zu neuen Fertigungsanlagen in Ägypten und Vietnam.

Höhepunkte für 2018:

• Gutes Wachstum und ein starkes Ergebnis im Segment Anstrichfarben

• Starke Verbesserung bei Schutzlacken

• Höhere Rohstoffpreise und schwierige Marktbedingungen wirkten sich negativ auf den Betriebsgewinn aus

       

Wichtigste Finanzkennzahlen (in Millionen NOK)

2018

2017

Veränderung

Umsatzerlös 17 660 16 401 7,7 %
Betriebsgewinn 1 361 1 354 0,5 %
Ergebnis vor Steuern 1 115 1 236 -9,8 %
 

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Morten Fon, President und CEO
Mobil: +47 909 19 822 | E-Mail: morten.fon@jotun.no

Christian E. Johnson, Group Communications Director
Mobil: +47 976 45 494 | E-Mail: christian.espolin.johnson@jotun.no

Mynewsdesk

GlobeNewswire

Newsletter



Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.

Subscribe

 

 

 

Contact

 

Headquarter

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstrasse 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 50701-0
E-mail: dialogue(at)vwd.com

 

Press

Your questions will be answered by
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Phone: +49 69 50701-286
E-mail: ckaczmarek(at)vwd.com

Xing  LinkedIn  facebook  Twitter