User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

vwd up-to-date–
news, dates, events

Events

Title
Date
Location
Category
Treffpunkt Kaiserslautern
29.05.2019
Kaiserslautern
Exhibitions and Congresses

Motivated graduates and students of all disciplines from universities and universities of applied sciences from all over southwest Germany have the opportunity to get to know what the vwd has to offer and make their first contacts at the meeting point company contact fair in Kaiserslautern.

You will find us from 10.00 to 16.00 in building 42 of the TU Kaiserslautern. You are also welcome to arrange an appointment with us in advance. Please send an e-mail to Sandra Schintu.

Webinar "Automation in the vwd portfolio manager"
04.06.2019
Online
Product training

 

June 4, 2019 10.00 - 11.00 a.m.

 

The webinar will be held in German language.

Content

In this webinar we would like to show you how you can automate your internal processes with the vwd portfolio manager and thus efficiently map your daily work processes.

We will show you how:

  • set up the job control of the vwd Portfolio Sync Interface,
  • perform an MMASCI import of user-defined fields using Excel and the vwd Portfolio Sync Interface,
  • configure a batch export for csv files and reports,
  • draw up alert definitions to monitor the "loss threshold", the "risk" and the "asset value change ab", and
  • set up job control for automating these evaluations and processes based on the batch exports and alerts configured.

Registration

Please register here.

Price
Für das Webinar fallen keine Kosten an.

All dates

 

 

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

16.05.2019 BUSINESS WIRE: Das singapurische KI-Unternehmen AIQ gibt Partnerschaften mit dem russischen Unternehmen Publicis Media Russia und mit der führenden russischen Social-Media-Plattform VK.com bekannt

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Bisher über 105 Millionen Downloads von Apps der Partner mit der Technologie von AIQ

SINGAPUR und ST. PETERSBURG (Russland) --(BUSINESS WIRE)-- 16.05.2019 --

AIQ Pte Ltd, das KI-Startup-Unternehmen mit Sitz in Singapur, verfügt über eine proprietäre, KI-basierte Bildverarbeitungstechnologie, welche die Geschäftstätigkeit in der Online-Welt von heute, die zunehmend und vorwiegend mobil orientiert ist, grundlegend verändert. AIQ kündigte neue Partnerschaften mit Publicis Media Russia (weltweit führend in den Bereichen Marketing, Kommunikation und digitale Transformation) und mit Russlands Social-Media-Giganten VK (früher VKontakte) an. Durch diese Zusammenarbeit hat Publicis Media Russia die Bildverarbeitungstechnologie und die Videoerkennungstechnologie von AIQ in sein Portfolio aufgenommen und ergänzt damit die Palette der Agenturangebote und -funktionen der Publicis Groupe um Multi-Channel-Lösungen, die physische Medien nahtlos mit digitalen Ressourcen verbinden.

In einer von der Publicis Groupe konzipierten Kampagne wurde die visuelle Erkennungstechnologie von AIQ auf einzigartige Weise in russischen Großstädten eingeführt; die Nutzer interagierten mit Außenwerbungsangeboten, um für Clever, eine Online-Gaming-App unter VK.com, dem beliebtestem sozialen Netzwerk Russlands, Incentives zu erhalten.

Julia Udovenko, Business Transformation Director bei Publicis Media Russia, führt aus: „Es ist wichtig, dass die Publicis Groupe unserem Zielpublikum ein nahtloses Benutzererlebnis bietet. Die Bilderkennungstechnologie von AIQ ermöglicht den Kontakt mit den Verbrauchern auf einer tieferen Ebene. Sie ermöglicht erstmalig, digital-interaktive Elemente für visuelle Offline-Medien einzuführen. Dabei handelt es sich um einen Markt, der sich nach Angaben von ACAR im Jahr 2018 auf ein Volumen von 248,7 Milliarden Rubel (3,9 Milliarden US-Dollar) belief. In unserer Kampagne war die Bindungsrate in den Offline-Medien dreimal so hoch, was auf ein hohes Publikumsinteresse hinweist.

In Zukunft sehen wir ein großes Potenzial für den Einsatz dieser Technologie sowohl bei der Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen als auch mit Markenunternehmen für Konsumgüter mit hoher Umschlagshäufigkeit (FMCG). Die Technologie von AIQ ist ideal geeignet für FMCG-Unternehmen, die auf dem russischen Markt traditionell Offline-Medien einsetzen und an neuen Möglichkeiten interessiert sind, mit denen sich Offline-Medien mit Online-Tools verbinden lassen.“

John Ng, Sprecher für Innovation bei Publicis Media Singapore und Geschäftsführer der Singapore Government Business Unit der Agentur, ergänzt: „Wir sind sehr erfreut über die Fähigkeiten von Publicis Media, mit dieser Partnerschaft die digitale Transformation nahtlos und grenzüberschreitend zu realisieren. Mit der Bild- und Videoerkennungsplattform von AIQ sind wir in der Lage, die Kluft zwischen Offline- und Online-Medien zu überwinden. Die Möglichkeit, Offline-Daten zum Verbraucherverhalten mit Online-Informationen zu integrieren, macht es unseren Kunden einfacher, den Menschen die Marken näherzubringen.“

VK.com, ein Unternehmen der Gruppe Mail.Ru, bietet die Gaming-App Clever an, die seit ihrer Einführung im März 2018 bereits über 5 Millionen Mal heruntergeladen wurde.

„Bei VK.com sehen wir enormes Potenzial dafür, dass sich die Bilderkennungstechnologie von AIQ zu einer Norm bei der Förderung gewerblicher Aktivitäten und alltäglicher Aufgaben entwickelt. Es handelt sich um eine einfache Plattform, die jedoch in der Lage ist, auf innovative, schnelle und unterhaltsame Weise Offline-Medien mit Online-Inhalten zu verbinden“, so Irina Rumyantseva, Advertising Product & Advertising Monetization Director von VK.

„Unsere Partnerschaften mit Publicis Media Russia und Mail.Ru unterstreichen die revolutionäre Arbeit, die Medienagenturen und Markenunternehmen leisten. Mit unserer Bild- und Videoerkennungsplattform möchten wir weitere derartige Partnerschaften auf dem B2C- und dem B2B-Markt gründen, um die Interaktion mit dem Kunden und die Kundenbindung auf eine ganz neue Ebene zu heben. Die Ergebnisse, die wir bisher in Russland erzielt haben, machen uns Mut. Wir streben danach, unsere Technologie in weiteren Unternehmen in Europa einzuführen“, erläutert Marcus Tan, CEO von AIQ.

AIQ ist stolz darauf, einer der wenigen Anbieter weltweit zu sein, der eine proprietäre Videoerkennungstechnologie anbietet. Bei AIQ setzt man sich dafür ein, dass die unternehmenseigene KI-Technologie für die Bildverarbeitung Markenunternehmen, Geschäftsinhabern und Medieninhabern eine höhere Investitionsrendite einbringt.

„Wir von Enterprise Singapore freuen uns, dass AIQ eines der ersten singapurischen Technologieunternehmen ist, das in Russland Fuß fassen konnte. Wir sind zuversichtlich, dass AIQ gut positioniert ist, um von der Dynamik des russischen Marktes mit seiner wachsenden Mittelschicht und einem wachsenden Privatsektor zu profitieren. Es ist absehbar, dass AIQ über seine Partnerschaften und mit der unternehmenseigenen Bild- und Videoerkennungstechnologie Unternehmen eine Welt voller Möglichkeiten eröffnet, mit denen sie Verbraucher ausgehend von physischen Medien an Online-Plattformen anbinden können“, so Raheed Nargund, Regional Group Director von Enterprise Singapore.

Über die Technologie von AIQ

AIQ bietet Lösungen mit proprietärer, KI-basierter Video- und Bilderkennungstechnologie an. Mit unserer Bildverarbeitungstechnologie können Marken und Unternehmen mithilfe innovativer Lösungen wirtschaftliche Ziele erreichen, indem sie Kundeninteraktionen auf Offline- und Online-Plattformen nahtlos miteinander integrieren. www.aiq.tech

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner für Medien:
Elena Lim
Tel.: +65 65709139
elena.lim@mcgaghcomms.com

Mynewsdesk

GlobeNewswire

Newsletter



Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.

Subscribe

 

 

 

Contact

 

Headquarter

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstrasse 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 50701-0
E-mail: dialogue(at)vwd.com

 

Press

Your questions will be answered by
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Phone: +49 69 50701-286
E-mail: ckaczmarek(at)vwd.com

Xing  LinkedIn  facebook  Twitter