User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

vwd up-to-date–
news, dates, events

News

Events

Title
Date
Location
Category

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

GlobeNewswire

12.06.2019 ADC Therapeutics gibt Abschluss der erweiterten Serie-E-Finanzierungsrunde bekannt

und konnte damit in der Serie-E-Finanzierungsrunde 276 Millionen US-Dollar einwerben

LAUSANNE, Schweiz, June 12, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- ADC Therapeutics, ein Wirkstoffentdeckungs- und Entwicklungsunternehmen im Bereich der Onkologie, das sich auf die Entwicklung von Antikörper-Medikamentenkonjugaten (ADCs) spezialisiert, hat heute bekannt gegeben, dass es seine Serie-E-Finanzierungsrunde mit einem erweiterten Volumen von 76 Millionen US-Dollar geschlossen hat, was einem Anstieg des Bruttoerlöses in der Serie-E-Finanzierung auf 276 Millionen US-Dollar entspricht. Die Finanzierung wurde von bestehenden und neuen Investoren unterstützt. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung 2011 ganze 531 Millionen US-Dollar eingeworben, um die Entwicklung von Pyrrolobenzodiazepin (PBD)-basierten ADCs zur Behandlung von hämatologischem Krebs und soliden Tumoren voranzutreiben.

Chris Martin, PhD, Chief Executive Officer von ADC Therapeutics, erklärte: „Wir freuen uns, unsere Serie-E-Runde zu erweitern, die uns eine starke Bilanzstruktur bietet, um die Vorbereitungen für eine mögliche ‚Biologic License Application‘ (BLA) für ADCT-402 (Loncastuximab Tesirin) bei rezidivierendem oder refraktärem diffusem, großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) in der zweiten Jahreshälfte 2020 zu finanzieren, sowie die Vorbereitungen für die Phase-II-Pivotstudie mit ADCT-301 (Camidanlumab-Tesirin) bei Hodgkin-Lymphom basierend auf dem Ausgang unseres letzten Phase-I-Meetings mit der US Food and Drug Administration (FDA). Wir freuen uns auf unsere Präsentationen zu ADCT-402 und ADCT-301 auf der kommenden 15.International Conference on Malignant Lymphoma (15-ICML) im schweizerischen Lugano, über die wir heute in einer separaten Pressemitteilung Einzelheiten bekannt gegeben haben.“

ADC Therapeutics plant die baldige vollständige Einbindung von ADCT-402 bei Patienten mit rezidivierendem oder refraktärem DLBCL in seine Phase-II-Pivotstudie und berichtet Zwischenergebnisse im dritten Quartal 2019. Darüber hinaus wird ADCT-402 in einer Phase-Ib-Studie in Kombination mit Ibrutinib bei Patienten mit rezidivierendem oder refraktärem DLBCL oder Mantelzell-Lymphom evaluiert sowie in einer Phase-Ib-Studie in Kombination mit Durvalumab bei Patienten mit rezidivierendem und refraktärem DLBCL, MCL oder follikulärem Lymphom. Zudem plant das Unternehmen, in den kommenden Monaten eine Phase-II-Pivotstudie in Bezug auf ADCT-301 bei Patienten mit rezidivierendem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom zu starten. ADCT-301 mit seinem neuartigen Wirkstoffmechanismus, der auf regulatorische T-Zellen abzielt, wird zudem in einer Phase-Ib-Studie bei Patienten mit ausgewählten soliden Tumoren im fortgeschrittenem Stadium bewertet.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics SA ist ein Onkologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von proprietären Antikörper-Medikamentenkonjugaten (ADCs) spezialisiert hat, die auf wichtige hämatologische Malignome und solide Tumore mit signifikantem unerfülltem medizinischem Bedarf abzielen. Die ADCs des Unternehmens sind sehr zielgerichtete biopharmazeutische Medikamente, die monoklonale Antikörper, die spezifisch für Oberflächenantigene sind, die auf bestimmten Tumorzellen vorhanden sind, mit einer neuen Klasse von hochwirksamen Sprengköpfen auf Pyrrolobenzodiazepin-(PBD)-Basis über einen chemischen Linker kombinieren. Das Unternehmen verfügt über mehrere PBD-basierte ADCs in laufenden klinischen Studien, die von der Erstanwendung am Menschen bis zur Zulassungsphase II in den USA und Europa reichen, sowie über eine umfangreiche Pipeline weiterer präklinischer ADCs in der Entwicklung. ADC Therapeutics berichtet über ermutigende klinische Daten, einschließlich beherrschbarer Tolerabilitätsprofile und starker Einzelwirkstoff-Tumoraktivität aus der Phase-I-Studie mit ADCT-402 ((Loncastuximab-Tesirin) mit 183 Patienten sowie der Phase-I-Studie mit ADCT-301 (Camidanlumab-Tesirin) bei mehreren Lymphom-Subtypen mit 128 Patienten auf der 60. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Lausanne (Biopôle), Schweiz, und ist in London, San Francisco und New Jersey tätig. Weitere Informationen finden Sie auf www.adctherapeutics.com.

Investorenkontakt 
Dr. Chris Martin 
Chief Executive Officer 
Chris.martin(at)adctherapeutics.com
Tel.: +41 (0) 21 653 0200 
Medienkontakt EU 
Alexandre Müller 
Dynamics Group 
amu(at)dynamicsgroup.ch
Tel: +41 (0) 43 268 3231
Medienkontakt USA
Tony Plohoros
6 Degrees
tplohoros(at)6degreespr.com
Tel.: +1 908-591-2839

Newsletter



Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.

 

Contact

 

Headquarter

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstrasse 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 50701-0
E-mail: dialogue(at)vwd.com

 

Press

Your questions will be answered by
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Phone: +49 69 50701-286
E-mail: ckaczmarek(at)vwd.com