User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

vwd up-to-date–
news, dates, events

News

Events

Title
Date
Location
Category
Trading Online Expo
23.10.2019
Milan
vwd events

TOL Expo opens its doors for two days and offers its guests events, meetings and trainings on all aspects of online trading.

Infront and vwd will be represented on site by Gianmarco Milani. Our colleagues will be happy to inform you about the advantages for you of the merger of the two companies in the future. We look forward to a lively exchange with you!


Date
October 23/24, 2019
 

Place
Palazzo Mezzanotte
Piazza degli Affari 6
20123 Milan

Read more...

vwd data analytics XL - Treasury (Webinar)
25.10.2019
Online
Product training

25.10.2019, 10.00-11.00

The webinar will be held in German.

Agenda

  • Broken Dates (FX Forwards)
  • Retrieve Chains
  • Retrieve monthly averages
  • Practical examples

Target group

Treasury and custody account A. The webinar addresses vwd market manager users with vwd data analytics XL Add-on.

Registration

Click here to register.

 

Price
There are no costs for participating the webinar.
SIPUGday 2019
29.10.2019
Zurich
Exhibitions and Congresses

The SIPUGday focuses since the start on market data and related technologies, services and products in the front, back and middle office. Regulations and their impact on data are also a topic for our audience.

Infront and vwd will be represented on site by Ivo Bieri, Managing Director Switzerland. He will be happy to inform you about the advantages for you of the merger of the two companies in the future. We look forward to a lively exchange with you!


Date
October 29, 2019
08.30 - 18.30

Place
Marriott Hotel,
Neumühlequai 42
8006 Zurich

Read more...

COSSIOM Annual Charity Evening
14.11.2019
Paris
Exhibitions and Congresses

COSSIOM Annual Party Charity Evening

An Annual Gathering of Market Data experts and professionals.

The aim of the evening is to meet invited suppliers in a less formal way than during our day to day relationship, whilst also raising money for deserving charities. There will be representatives from all the main banks and financial institutions of “Place de Paris”, who are also members of COSSIOM.

You will also have the opportunity to meet our Infront collegues Philippe Patin, Sales Director France and Florent Grauer, CEO Infront Analytics there.

Informatics Practice Day 2019
15.11.2019
Kaiserslautern
Exhibitions and Congresses

Also in 2019 the FIT Informatik Praxistag will take place at the TU Kaiserslautern. On Friday, 15.11.2019, we will inform you about the varied tasks and career opportunities in our Europe-wide operating company.

You are welcome to arrange an appointment with us in advance. Please send an e-mail to Sandra Schintu.

1TC Treasury Convention 2020
12.02.2020
Rust
Exhibitions and Congresses

Every year BELLIN brings together treasurers and financial experts from all over the world: at the 1TC Treasury Convention! In 2020 it will run under the heading "Open Treasury". Be there when the BELLIN community, industry experts and representatives as well as BELLIN employees come together.

 

Infront and vwd will be represented on site by Catherine Hanek and Sebastian Ullrich.

 

Date
February 12/13, 2020

 

Place
Confertainment-Center
Europa-Park-Straße 2
77977 Rust

 

Read more...

 

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

11.07.2019 BUSINESS WIRE: „MORI Building DIGITAL ART MUSEUM: teamLab Borderless“ begeht ersten Jahrestag

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

2,3 Millionen Besucher aus mehr als 160 Ländern begrüßt

-- Führendes Reiseziel in Tokio, Japan, ist attraktiv für ausländische Besucher --

TOKIO --(BUSINESS WIRE)-- 11.07.2019 --

MORI Building DIGITAL ART MUSEUM: teamLab Borderless, ein Museum, das gemeinsam von Mori Building Co., Ltd, einem führenden Entwickler von Stadtlandschaften, und teamLab, einem weltweit führenden Kollektiv für digitale Kunst entwickelt wurde, hat bekannt gegeben, dass das Museum am 21. Juni sein einjähriges Jubiläum gefeiert hat.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: www.businesswire.com/news/home/20190711005849/de/

Das Museum wurde mit einem Konzept grenzenloser, auf Erfahrungen beruhender Ausstellungsstücke ins Leben gerufen, die physisch mit den Besuchern interagieren und über die sie auf einzigartige Weise auch miteinander interagieren können. Den Besuchern werden atemberaubende, emotional sehr ansprechende Eindrücke geboten. Im ersten Jahr konnte das Museum 2,3 Millionen Besucher aus mehr als 160 Ländern anlocken – ähnlich wie andere führende Museen in Japan wie etwa das Nationalmuseum Tokio oder das 21st Century Museum of Contemporary Art in Kanazawa*1. Außerdem kam etwa die Hälfte der 2.3 Millionen Besucher aus dem Ausland*2 und laut einer vom Museum durchgeführten Umfrage ist für fast 50 % dieser ausländischen Besucher der Museumsbesuch der Hauptgrund für ihre Reise nach Japan*3.

Außerdem hat das Museum als eines der wichtigsten Reiseziele Tokios in Japan die umliegende Uferzone belebt. Seit Eröffnung des Museums hieß der nächste Bahnhof Aomi an der Yurikamome-Linie 50 % mehr Besucher willkommen und VenusFort, ein benachbarter Einzelhandelskomplex, berichtete, dass der Besucherverkehr im Vergleich zum letzten Jahr um 20 % zugenommen hat.

*1

Sogo Unicom Co., Ltd. Monthly Leisure Industry Material (Ausgabe Sept.) „die Rangliste nach Gesamtzahl der Besucher in Freizeiteinrichtungen“, 3. Sept. 2018

*2

Auf Grundlage von Daten zum Ticketkauf auf der offiziellen Webseite des Museums.
(Erhebungszeitraum: 16. Febr. 2019 - 7. Jun. 2019)

*3

Umfrage unter Museumsbesuchern (Erhebungszeitraum: 25. Okt. 2018 - 2. Nov. 2018)

Etwa die Hälfte der 2,3 Millionen Besucher kommt aus dem Ausland

Die Zahl der Museumsbesucher lag im ersten Jahr bei insgesamt 2,3 Millionen. Davon kamen 50 % aus dem Ausland, und zwar aus mehr als 160 Ländern bzw. 80 % aller Länder der Erde. Die größte Anzahl von Besuchern kam aus den USA, gefolgt von Australien und China. Dies belegt, dass das Museum Besucher von weit her und nicht nur aus nahegelegenen Ländern anlocken konnte. Außerdem hat eine vom Museum durchgeführten Umfrage ergeben, dass für fast die Hälfte dieser ausländischen Besucher der Museumsbesuch der Hauptgrund für ihre Reise nach Japan ist.

Die Zahl von 2,3 Millionen Besuchern entspricht der bei anderen führenden Museen in Japan wie dem Nationalmuseum in Tokio oder dem 21st Century Museum of Contemporary Art in Kanazawa. Als das Museum eröffnet wurde, waren die Vorverkaufstickets in den folgenden drei Monaten ausverkauft und noch immer bilden sich vor der Öffnung jeweils Schlangen mit mehr als 100 Besuchern – sowohl an Wochen- wie an Feiertagen.

Beitrag zur Lebendigkeit der Ufergebiete Tokios mit Kunst und Kultur

Seit der Eröffnung des Museums hat die Zahl der Besucher der Ufergebiete Tokios wie etwa Odaiba stark zugenommen. Am Bahnhof Aomi an der Yurikamome-Linie, dem am nächsten beim Museum gelegenen Bahnhof, ist die Zahl der Passagiere um 50 % gestiegen und VenusFort, ein benachbartes Einkaufszentrum, freute sich über um 20 % gestiegene Besucherzahlen. Auch das Besucherspektrum des Museums hat sich stark erweitert, was den Einzelhandel im gesamten Uferbereich angekurbelt hat.

[Pressemappe]
goo.gl/MpzVss

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Mori Building Co., Ltd.
Kazuna Takahashi
borderless@mori.co.jp

Mynewsdesk

GlobeNewswire

Newsletter



Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.

 

Contact

 

Headquarter

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstrasse 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 50701-0
E-mail: dialogue(at)vwd.com

 

Press

Your questions will be answered by
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Phone: +49 69 50701-286
E-mail: ckaczmarek(at)vwd.com