User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Choose language: English | Deutsch

vwd up-to-date–
news, dates, events

News

Events

Title
Date
Location
Category
FIX EMEA Trading Conference 2020
12.03.2020
London
Exhibitions and Congresses

The EMEA Trading Conferenceis Europe’s largest one-day electronic trading event. The event will cover the most pressing issues facing the institutional trading community and provide a neutral platform for buy-side, sell-side, exchanges, vendors and regulators to share their ideas on how the community can continue to collaborate. Designed to appeal to all asset classes, the agenda will maintain a great balance of topics across multiple asset classes.

Our colleagues Ricky Strachan, Ken Riggio and Richard Burtsal are looking forward to meeting you at booth D7!

BVI Fund Operations Conference
31.03.2020
Frankfurt
Exhibitions and Congresses

The BVI Fund Operations Conference will inform you about the trends in the securities and fund industry on 31 March 2020 in Cape Europe - with more than 40 presentations in parallel tracks.

In addition, you can expect interesting presentations on topics such as sustainability, digitization, information security, financial market data, trading, regulatory and investor reporting, real estate management and custodian issues.

Meet our colleagues Oliver Preisendörfer and Mark Seeber on site and take the opportunity to exchange experiences.

Further information about the event can be found here...

Amsterdam Tech Job Fair
23.04.2020
Amsterdam
Exhibitions and Congresses

When great people and great companies come together, amazing potential can be realized. Join the Tech Job Fair! Update your resume, and get ready for an interview with us. Here you'll find our current vacancies.

When?
23.04.2020, 18.00 - 21.00

Where?
Software Improvement Group
Fred. Roeskestraat 115
Amsterdam, 1076 EE Netherlands

konaktiva
12.05.2020
Darmstadt
Exhibitions and Congresses

Every year more than 11,000 students use konaktiva to get closer to an internship, a working student position and even their dream job.

Come by and get to know us! You are also welcome to make an appointment with us in advance. Please contact Stefanie Blasi by mail.

When?
12. May 2020, 09:30 - 16:30 o'clock

Where?
darmstadtium (Science and Congress Centre), Schloßgraben 1, 64283 Darmstadt, Germany

Who?
Students of all disciplines and universities

Visiting the fair is free of charge and does not require registration. The konaktiva is organised by a team of volunteer students.

Treffpunkt Kaiserslautern
13.05.2020
Kaiserslautern
Exhibitions and Congresses

Motivated graduates and students of all disciplines from universities and universities of applied sciences from all over southwest Germany have the opportunity to get to know what we have to offer and make their first contacts at the meeting point company contact fair in Kaiserslautern.

You will find us from 10.00 to 16.00 in building 42 of the TU Kaiserslautern. You are also welcome to arrange an appointment with us in advance. Please send an e-mail to Sandra Schintu.

 

 

 

DKF 2020, 10. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
14.05.2020
Munich
Exhibitions and Congresses

We will again be represented at the DKF this year and look forward to your visit to our stand.

Further information will be available here soon or on the official DKF 2020 website.

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

GlobeNewswire

26.10.2019 GlobeNewswire: Merus kündigt Präsentation und Poster über MCLA-128 und MCLA-129 Programme auf der AACR-NCI-EORTC International Conference on Molecular Targets and Cancer Therapeutics an

Merus kündigt Präsentation und Poster über MCLA-128 und MCLA-129 Programme auf

der AACR-NCI-EORTC International Conference on Molecular Targets and Cancer

Therapeutics an

 

Unternehmen veranstaltet Investorenkonferenz am Montag, 28. Oktober um 8:00

Uhr ET

 

UTRECHT, Niederlande und BOSTON, USA, Oct. 26, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Merus

N.V. (Nasdaq: MRUS) („Merus‟, „wir‟, „unser‟ oder das „Unternehmen‟), ein

Unternehmen für bispezifische Antikörper im klinischen Stadium, das Biclonics®,

innovative, vollständige menschliche bispezifische Antikörpertherapeutika

entwickelt, gab heute bekannt, dass Daten aus seinen Programmen MCLA-128 und

MCLA-129 auf der AACR-NCI-EORTC International Conference on Molecular Targets

and Cancer Therapeutics präsentiert werden, die vom 26. bis 30. Oktober 2019 in

Boston, USA, stattfindet.

 

 

Präsentations- und Posterdetails:

 

MCLA-128

 

Präsentation

Titel: Clinical proof-of-concept for MCLA-128, a bispecific HER2/3 antibody

therapy, in NRG1 fusion-positive cancers

Autoren: Alison M Schram, Eileen M O'Reilly, Romel Somwar, Ryma Benayed, Sara

Shameem, Thrusha Chauhan, Jean Torrisi, Jim Ford,

David Maussang, Ernesto Wasserman, Marc Ladanyi, David M Hyman, L Andres

Sirulnik, Alexander E Drilon

Sitzung: Spotlight on Proffered Papers 1

Ort: Level 3 – Ballroom AB

Datum und Zeit: Sonntag, 27. Oktober 2019 um 11:50 Uhr

 

Poster

Titel: Clinical proof-of-concept for MCLA-128, a bispecific HER2/3 antibody

therapy, in NRG1 fusion-positive cancers

Authors: Alison M Schram, Eileen M O'Reilly, Romel Somwar, Ryma Benayed, Sara

Shameem, Thrusha Chauhan, Jean Torrisi, Jim Ford,

David Maussang, Ernesto Wasserman, Marc Ladanyi, David M Hyman, L Andres

Sirulnik, Alexander E Drilon

Sitzung: Late-Breaking Poster Session B: Monoclonal Antibodies

Ort: Hall D, Hynes Convention Center, Board Number: 160

Datum und Zeit: Montag, 28. Oktober 2019 von 12:30 bis 16:00 Uhr EST

Permanente Abstract-Nummer: LB-B12

 

MCLA-129

 

Poster Titel: Preclinical evaluation of MCLA-129: a bispecific antibody

targeting c-MET and EGFR

Authors: Cecile Geuijen, Mario di Matteo, Sarah Trusso Cafarello, Tristan

Gallenne, Roy Nijhuis, Therese Visser, Willem Bartelink,

Carina Bartelink-Clements, Berina Eppink, Rinse Klooster, John de Kruif,

Massimiliano Mazzone, Mark Throsby

Sitzung: Late-Breaking Poster Session C: Therapeutic Agents: Biological

Ort: Hall D, Hynes Convention Center, Board Number: 154

Datum und Zeit: Dienstag, 29. Oktober 2019 von 12:30 bis 16:00 Uhr EST

Permanente Abstract-Nummer: LB-C07

 

Telefonkonferenz und Webcast-Informationen des Unternehmens

 

Merus NV wird am Montag, den 28. Oktober 2019 um 8:00 Uhr in einer

Telefonkonferenz Frage und Antwort stehen und über die vorgestellten

Materialien diskutieren. Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, wählen Sie

bitte (877) 260-1463 (Inland) oder (706) 643-5907 (Ausland) und beziehen Sie

sich auf die Konferenz-ID 7229788. Sie können den Anruf auch per Webcast hier

aufrufen. Eine Aufzeichnung wird kurz nach Abschluss der Telefonkonferenz zur

Verfügung stehen und für einen begrenzten Zeitraum auf der Website des

Unternehmens archiviert.

 

Über MCLA-128

 

MCLA-128 ist ein antikörperabhängiges, zellvermitteltes

Zytotoxizität-verstärktes („ADCC‟) Biclonics®, das den Merus Dock &

Block®-Mechanismus nutzt und den Neuregulin/HER3-Tumorsignalweg in soliden

Tumoren hemmt. Es wird angenommen, dass MCLA-128 den HER3-Signalweg angreift

und die Resistenz von Tumorzellen gegen HER2-gerichtete Therapien mit zwei

Mechanismen überwindet: Blockierung von Signalwegen für Wachstums und

Überleben, um die Tumorausbreitung zu stoppen, und Rekrutierung und

Verbesserung von Immuneffektorzellen, um den Tumor zu eliminieren. Erfahren Sie

mehr über MCLA-128 Dock & Block® unter merus.nl/technology/

 

Über MCLA-129

 

MCLA-129 ist ein ADCC-verstärkter Biclonics®, das die EGFR- und

c-MET-Signalwege in soliden Tumoren hemmt. Präklinische Daten haben gezeigt,

dass MCLA-129 die Resistenz gegen Tyrosinkinase-resistente nicht-kleinzellige

Lungenkrebs-(NSCLC)-Zelllinien umkehrt, was zu einer Tumorwachstumshemmung in

Xenotransplantatmodellen von NSCLC führt. MCLA-129 ist so konzipiert, dass es

zwei komplementäre Wirkmechanismen hat: Blockierung von Signalwegen für

Wachstum und Überleben, um die Tumorausbreitung zu stoppen, und Rekrutierung

und Verstärkung von Immuneffektorzellen, um den Tumor zu eliminieren.

 

Über Merus N.V.

 

Merus ist ein Immunonkologie-Unternehmen der klinischen Stufe, das Therapien

mit innovativen, volllangen, menschlichen bispezifischen Antikörpern unter der

Bezeichnung Biclonics® entwickelt. Biclonics, die auf dem volllangen IgG-Format

basieren, werden nach Verfahren gemäß dem Industriestandard hergestellt. In

präklinischen und klinischen Studien wurde beobachtet, dass sie mehrere

Merkmale aufweisen, die konventionellen menschlichen monoklonalen Antikörpern

gleichen, wie eine lange Halbwertszeit und eine geringe Immunogenität. Für

weitere Informationen besuchen Sie bitte die Merus-Website, www.merus.nl .

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des

Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle in dieser

Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten

beziehen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden,

einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Wirkmechanismus und

das Potenzial von Biclonics® in der präklinischen oder klinischen Entwicklung

zur Behandlung von Krebs. Diese Aussagen sind weder Versprechungen noch

Garantien, sondern beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten

und andere wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass sich unsere

tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den

zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in

den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden,

einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden: unser Bedarf an

zusätzlichen Finanzmitteln, die möglicherweise nicht verfügbar sind und die uns

zwingen können, unsere Geschäftstätigkeit einzuschränken oder die Rechte an

unseren Technologien oder Biclonics® und bispezifischen Antikörperkandidaten

aufzugeben; mögliche Verzögerungen bei der Zulassung, die sich auf unsere

Fähigkeit zur Vermarktung unserer Produktkandidaten und auf unsere Fähigkeit

zur Umsatzsteigerung auswirken würden; der langwierige und teure Prozess der

klinischen Arzneimittelentwicklung, der ein ungewisses Ergebnis hat; die

Unvorhersehbarkeit unserer Bemühungen um die Entwicklung marktfähiger

Arzneimittel im Frühstadium; mögliche Verzögerungen bei der

Patientenrekrutierung, auch für die Behandlung seltener Subpopulationen wie

NRG1-Fusionen, die sich auf den Erhalt notwendiger behördlicher Genehmigungen

auswirken könnten; unsere Abhängigkeit von Dritten bei der Durchführung unserer

klinischen Studien und das Potenzial für diese Dritten, nicht zufriedenstellend

zu arbeiten; Wir sind nicht berechtigt, geeignete Biclonics® oder bispezifische

Antikörperkandidaten im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Incyte oder einem

unserer anderen Mitarbeiter zu identifizieren, oder Incyte oder einer unserer

anderen Mitarbeiter kann im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit ihnen nicht

angemessen arbeiten; unser Vertrauen in Dritte bei der Herstellung unserer

Produktkandidaten, das unsere Entwicklungs- und Vermarktungsbemühungen

verzögern, verhindern oder beeinträchtigen kann; Schutz unserer eigenen

Technologie; Unsere Patente können für ungültig, nicht durchsetzbar, von

Wettbewerbern umgangen befunden werden, und unsere Patentanmeldungen können

sich als nicht konform mit den Regeln und Vorschriften zur Patentierbarkeit

erweisen; wir können uns in potenziellen Klagen wegen Verletzung von geistigem

Eigentum Dritter nicht durchsetzen; und unsere eingetragenen oder nicht

eingetragenen Marken oder Handelsnamen können angefochten, verletzt, umgangen

oder für generisch erklärt werden oder als gegen andere Marken verstoßend

befunden werden.

 

Diese und andere wichtige Faktoren, die unter der Überschrift „Risk Factors“

in unserem am 3. April 2019 bei der Securities and Exchange Commission („SEC“)

eingereichten Jahresbericht in Form 20-F und unseren anderen bei der SEC

eingereichten Berichten erläutert werden, können dazu führen, dass die

tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den

zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung angegeben sind. Solche

zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Einschätzungen der Geschäftsführung

zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung dar. Wenngleich wir uns dazu entscheiden

könnten, solche zukunftsgerichteten Aussagen in Zukunft zu aktualisieren,

lehnen wir jede diesbezügliche Verpflichtung ab, auch dann, wenn spätere

Ereignisse dazu führen sollten, dass wir unsere Meinungen ändern, es sei denn,

dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Leser sollte sich zu einem späteren

Zeitpunkt nach dem Datum dieser Pressemitteilung nicht auf diese

zukunftsgerichteten Aussagen als Ausdruck unserer Ansichten verlassen.

 

Biclonics® ist eine eingetragene Marke der Merus N.V.

 

Investoren- und Medienanfragen:

 

Jillian Connell

Merus N.V.

Investor Relations and Corporate Communications

617-955-4716

j.connell@merus.nl

Newsletter



Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.

 

Contact

 

Headquarter

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstrasse 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 50701-0
E-mail: dialogue(at)vwd.com

 

Press

Your questions will be answered by
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Phone: +49 69 50701-286
E-mail: ckaczmarek(at)vwd.com