User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Choose language: English | Deutsch

Infront up-to-date–
news, dates, events

News

Events

Title
Date
Location
Category
11th AM Tech Day
13.10.2020
Paris
Exhibitions and Congresses

AM TECH DAY is the European market event dedicated to the impact of technological innovation on the asset management industry, gathering asset managers, wealth managers, asset owners, insurers and FinTechs. For its 11th year, the event will be held on 13 October at the Palais Brongniart, Paris.

The health crisis has made it more vital than ever to communicate, talk and work online, effectively boosting the value of all tools that can do this in a fast and secure way. It has also spurred their adoption throughout the asset management industry with the early adopters effectively providing a stress test for the sector.

At the same time, technologies continue to improve, giving professional investors a better handle on the key issues affecting sustainable development and helping them adopt best practice in transparency, equity and security.


Now more than ever, the asset management industry has the means and the opportunity to reinvent itself.
 

Meet Infront there: Palais Brongniart, 16 Place de la Bourse, at 10:00.

19th COPS Usertreff
22.10.2020
Rust
Exhibitions and Congresses

As in previous years, COPS invites to their annual COPS user meeting this year from 24 to 25 June 2021 at the Seehotel Rust in Rust on Neusiedlersee.

The customers can expect a versatile and varied program, ranging from innovations in software solutions, successful project reports to practical application examples.

As a strategic partner, COPS gives us the opportunity to present our company and our solutions and show-case the cooperation with COPS.

On site, our colleagues Catherine Hanek, Achim Beisswenger and Sebastian Ullrich will be available for a lively exchange of ideas.

You can find further information here...

SIPUGday 2020
27.10.2020
Zurich
Exhibitions and Congresses

The SIPUGday focuses since the start on market data and related technologies, services and products in the front, back and middle office. Regulations and their impact on data are also a topic for our audience.

Infront and vwd will be represented on site by Ivo Bieri, Managing Director Switzerland. He will be happy to inform you about the advantages for you of the merger of the two companies in the future. We look forward to a lively exchange with you!


Date
October 27, 2020
 

Place
Marriott Hotel,
Neumühlequai 42
8006 Zurich

Read more...

Quantalys Inside 2020
01.12.2020
Paris
Exhibitions and Congresses

Further information will be available shortly here or under Quantalys Inside 2020.

DKF 2021, 10. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
04.05.2021
Munich
Exhibitions and Congresses

We will again be represented at the DKF this year and look forward to your visit to our stand.

Further information will be available here soon or on the official DKF 2021 website.

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

19.05.2020 Mynewsdesk: Digitalisierungsmotor für Deutschland: Neue Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe wird Glasfaserausbau massiv vorantreiben

Beschlossene Sache: EQT und OMERS vereinen Deutsche Glasfaser und inexio zu einem starken privatwirtschaftlichen Glasfaserausbauer in Deutschland – mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro

 

19.05.2020, Borken/Saarlouis. Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben den Erwerb von Deutsche Glasfaser durch EQT und OMERS offiziell genehmigt – die neue Unternehmensgruppe nimmt ab sofort ihre Arbeit auf. So wird sich der privatwirtschaftliche Ausbau von FTTH-Glasfasernetzen („Fiber To The Home“ – Glasfaser bis ins Haus) in den kommenden Jahren massiv beschleunigen. Der Plan: Mehr als 6 Millionen Anschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und staatliche Einrichtungen. Damit wird die neue Unternehmensgruppe den größten Teil der heute noch nicht mit Gigabit-fähigen Internetanschlüssen versorgten Gebiete in Deutschland mit FTTH erschließen.

 

 

 

„Die industrielle Revolution im 18. und 19. Jahrhundert war ein langer und beschwerlicher Weg in die prosperierende Gesellschaft, in der wir heute leben. Unsere Herausforderung heute ist die digitale Revolution. Wenn wir unsere Wirtschaft und Gesellschaft für die Zukunft stärken wollen, müssen wir jetzt gemeinsam die Infrastruktur dafür ausrollen – und da ist die Privatwirtschaft in der Führungsrolle“, sagt Uwe Nickl, CEO von Deutsche Glasfaser.

 

Finanzkraft und Kompetenz

 

 

 

„Aufgrund der Corona-Krise stehen öffentliche Haushalte unter einem enormen Druck, weil sich die Ausgaben massiv erhöhen und die Einnahmen wegbrechen. Wir werden in den nächsten Monaten bundesweit verstärkt mit vielen Kommunen sprechen, um unsere Hilfe beim Ausbau der digitalen Infrastruktur anzubieten. So wollen wir die Weichen für die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands stellen und auch die Schienen dafür bauen – mit eigener Finanzkraft und weniger Steuergeldern“, so Uwe Nickl weiter. Die neue Unternehmensgruppe wird in den kommenden Jahren vorerst 7 Milliarden Euro in den Glasfaserausbau investieren.

 

David Zimmer, Geschäftsführer von inexio: „Wir wollen gemeinsam nichts weniger, als die Industrialisierung von Glasfasernetzen in Deutschland voranzutreiben. Durch die gebündelten Kompetenzen der Teams von inexio und Deutsche Glasfaser bringen wir dafür die idealen Voraussetzungen mit. So werden wir gemeinsam weiter wachsen, Prozesse synchronisieren und optimieren, den Netzausbau beschleunigen und damit die Schlagkraft beim privatwirtschaftlichen Glasfaserausbau insgesamt massiv erhöhen. Wir setzen dabei insbesondere auf Open-Access-Partnerschaften. Unsere Ziele sind klar definiert und ambitioniert – und wir brennen darauf, jetzt gemeinsam loszulegen.“

 

Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit

 

EQT und OMERS gehören zu den führenden Glasfaserinvestoren weltweit und verfolgen einen langfristigen Investitionsansatz, was dem weiteren Aufbau einer nachhaltigen digitalen Infrastruktur in Deutschland zu Gute kommen soll. Matthias Fackler, Partner bei EQT Partners. „Mit Unterzeichnung des Investitionsvorhabens Anfang 2020 sind wir eine dauerhafte Vereinbarung eingegangen. Wir wollen das Wachstum der neuen Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe begleiten. Daran hat sich auch durch die aktuelle Krisenzeit nichts geändert. Im Gegenteil, niemals war das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer stabilen digitalen Infrastruktur größer als jetzt. Wir freuen uns nun mit der Genehmigung der Kartellbehörden zwei Glasfaserspezialisten den nötigen Schub zu geben, die unterversorgten weißen und grauen Flecken vor allem im ländlichen Deutschland anzugehen.“

 

Ralph Berg, Global Head of Infrastructure bei OMERS: „Unser Engagement ist langfristig und in die Zukunft gerichtet. Besonders das geschäftliche und technische Knowhow von Deutsche Glasfaser hat uns überzeugt. Das gilt insbesondere für die zukunftssichere FTTH-Infrastruktur. Mit der Investition in einen starken Player, der eine so nachhaltige Infrastruktur im großen Stile ausrollt, setzen wir auf eine sichere Grundlage.“

 

EQT ist eine börsennotierte schwedische Investmentgesellschaft mit aktuell 41 Milliarden Euro an verwaltetem Beteiligungsvermögen. EQT hat 2019 die Mehrheitsanteile am saarländischen Telekommunikationsunternehmen inexio übernommen und ist im Besitz einer Reihe führender Glasfasernetzbetreiber in Europa. OMERS Infrastructure investiert weltweit im Namen von OMERS, dem leistungsorientierten Vorsorgeplan für Angestellte der kanadischen Provinz Ontario, in Infrastrukturen. OMERS ist einer der größten kanadischen Pensionsfonds mit einem Anlagevermögen von ca. 70 Milliarden Euro. In Deutschland bestehen OMERS-Beteiligungen unter anderem an Tank&Rast sowie an VTG.

 

 

Diese Pressemitteilung: www.mynewsdesk.com/de/deutsche-glasfaser/pressreleases/digitalisierungsmotor-fur-deutschland-neue-deutsche-glasfaser-unternehmensgruppe-wird-glasfaserausbau-massiv-vorantreiben-3000484 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Glasfaser: www.mynewsdesk.com/de/deutsche-glasfaser

 

=== Pressekontakt ===

 

Dennis Slobodian

 

Deutsche Glasfaser

Am Kuhm 31

46325

Borken

 

EMail: presse@deutsche-glasfaser.de

Telefon: 02861 / 6806-7260

 

 

=== Pressekontakt ===

 

Sven Schickor

 

Deutsche Glasfaser

Am Kuhm 31

46325

Borken

 

EMail: presse@deutsche-glasfaser.de

Telefon: 02861 / 6806-2360

 

 

=== Deutsche Glasfaser ===

 

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de: www.deutsche-glasfaser.de

 

 

 

 

(Mynewsdesk)

GlobeNewswire

Newsletter

 

Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.