User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Choose language: English | Deutsch

Infront up-to-date–
news, dates, events

News

Events

Title
Date
Location
Category
1TC Treasury Convention 2021
02.03.2021
Online
Exhibitions and Congresses

We’re committed to connecting the world of treasury and finance. Here’s how: our exclusive annual 1TC Treasury Convention. 2021 sees the first virtual 1TC from 02.03-04.03 and the addition of business spend management (BSM) solutions and expertise to the event.

Read more...

DKF 2021, 10. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
04.05.2021
Munich
Exhibitions and Congresses

We will again be represented at the DKF this year and look forward to your visit to our stand.

Further information will be available here soon or on the official DKF 2021 website.

19th COPS Usertreff
24.06.2021
Rust
Exhibitions and Congresses

As in previous years, COPS invites to their annual COPS user meeting this year from 24 to 25 June 2021 at the Seehotel Rust in Rust on Neusiedlersee.

The customers can expect a versatile and varied program, ranging from innovations in software solutions, successful project reports to practical application examples.

As a strategic partner, COPS gives us the opportunity to present our company and our solutions and show-case the cooperation with COPS.

On site, our colleagues Catherine Hanek, Achim Beisswenger and Sebastian Ullrich will be available for a lively exchange of ideas.

You can find further information here...

DEBS 2021
28.06.2021
Milan
Exhibitions and Congresses

28.06. - 02-07-2021

Over the past decade, the ACM International Conference on Distributed and Event‐based Systems (DEBS) has become the premier venue for cutting-edge research in the field of event processing and distributed computing, and the integration of distributed and event-based systems in relevant domains such as Big Data, AI/ML, IoT, and Blockchain. The objectives of the ACM International Conference on Distributed and Event‐Based Systems (DEBS) are to provide a forum dedicated to the dissemination of original research, the discussion of practical insights, and the reporting of experiences relevant to distributed systems and event‐based computing. The conference aims at providing a forum for academia and industry to exchange ideas through its tutorials, research papers, and the Grand Challenge.

Read more...

 Latest news on markets, economy and companies

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

GlobeNewswire

03.12.2020 GlobeNewswire: Opus One steigt mit Scottish & Southern Electricity Networks in den britischen Flexibilitätsmarkt ein: Intelligenteres Verteilernetz soll CO2-Neutralität ermöglichen

Opus One steigt mit Scottish & Southern Electricity Networks in den britischen

Flexibilitätsmarkt ein: Intelligenteres Verteilernetz soll CO2-Neutralität

ermöglichen

 

TORONTO, Dec. 03, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Das kanadische

Global-Cleantech-100-Unternehmen Opus One Solutions kündigt zwei Projekte an,

in denen es mit Scottish and Southern Electricity Networks (SSEN)

zusammenarbeitet, um Lösungen für Flexibilitätsmarktmodelle zu entwickeln. Das

innovative Projekt ist eine Live-Demonstration für ein intelligenteres

Stromnetz und soll Großbritannien dabei helfen, die Netto-CO 2 -Emissionen bis

2050 auf null zu reduzieren, um sein erklärtes Klimaziel zu erreichen. Mit

einem intelligenten und flexiblen Stromnetz könnte Großbritannien seine CO 2

-Emissionen kostengünstiger senken, wodurch bis 2050 bis zu 40 Mrd. GBP

eingespart werden könnten 1 .

 

 

„Wir freuen uns sehr, ein Projekt zu leiten, das an die SSEN angegliedert ist

und die Zukunft der Strommärkte in den kommenden Jahrzehnten prägen wird“, so

Hari Suthan, Chief of Strategic Growth, Opus One Solutions. „Dieses Projekt

bietet eine einzigartige Lösung für den Aufbau der Infrastruktur, die für

Flexibilitätsmärkte und den Wechsel von Netzbetreibern hin zu Systembetreibern

erforderlich ist.“

 

„Die Zusammenarbeit mit Opus One Solutions bietet uns eine spannende

Möglichkeit, Flexibilitäts- und Koordinierungslösungen zu testen und zu

ermitteln, wie wir den Energiebedarf optimal decken“, so Brian Wann, TRANSITION

Project Manager bei SSEN. „Im Rahmen von TRANSITION wird dies uns helfen, zu

verstehen, mit welchem Ansatz wir die effizienteste Systemarchitektur und

Koordinierung für die Energieversorgung erreichen.“

 

Opus One entwickelt und implementiert zwei Flexibilitätsmarktmodelle: Neutral

Market Facilitator (NMF) und Whole System Coordinator (WSC) Die Plattform

Neutral Market Facilitator wird für Käufer und Verkäufer flexibler Stromquellen

eingesetzt, um deren Anforderungen und Kapazitäten zu registrieren. Die

Plattform Whole System Coordinator integriert SSEN-Systemdaten aus

verschiedenen Quellen, um die Anforderungen an die Netzwerkflexibilität über

verschiedene Zeiträume hinweg zu quantifizieren. Zusammen sollen diese Tools

die Wahrung der Netzintegrität durch den Einsatz kostengünstiger

Flexibilitätsmärkte unterstützen und damit eine Alternative zur herkömmlichen

Netzverstärkung bieten.

 

Die Lösungen kommen in den nächsten drei Jahren im Rahmen eines

Markttestprogramms zum Einsatz. Dabei werden die Funktionen und Anforderungen

getestet und demonstriert, die für den Übergang von Verteilernetzbetreibern

(DNO, Distribution Network Operators) hin zu Verteilungssystembetreibern (DSO,

Distribution System Operators) und lokalen Flexibilitätsmärkten erforderlich

sind. Die wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Testprogramm werden zur

Implementierung und Skalierung künftiger Lösungen für ein intelligenteres und

flexibles Energiesystem verwendet.

 

Über Opus One Solutions

Opus One Solutions ist ein Softwareentwicklungsunternehmen, das die Vision

eines digitalisierten, dezentralisierten und CO 2 -neutralen Planeten verfolgt.

Seine intelligente Energievernetzungsplattform GridOS® optimiert komplexe

Energieflüsse und bietet damit Energiemanagement in Echtzeit sowie integrierte

Planungsfunktionen für Versorgungsunternehmen und andere Akteure, die

dezentrale Energieanlagen verwalten. GridOS ist modular, skalierbar und lässt

sich nahtlos in bestehende Datensysteme integrieren, um das Potenzial

dezentraler Energieressourcen besser zu nutzen, z. B. bei erneuerbarer

Energieerzeugung, Energiespeicherung und flexibler/verfügbarkeitsorientierter

Nachfrage. Darüber hinaus erleichtert GridOS die Verwaltung von Mikronetzen –

von Privathaushalten über Unternehmen bis hin zu Gemeinden – und sorgt so für

unübertroffene Ausfallsicherheit und optimale Leistung für Stromkunden.

 

Über Scottish and Southern Electricity Networks (SSEN)

Scottish and Southern Electricity Networks (SSEN), das unter Lizenz als

Scottish Hydro Electric Power Distribution (SHEPD) und Southern Electric Power

Distribution (SEPD) betrieben wird, ist verantwortlich für den Betrieb und die

Pflege von Stromverteilernetzen, die mehr als 3,8 Millionen Haushalte und

Unternehmen im mittleren Südengland und nördlich des Großraums

Edinburgh-Glasgow sowie auf dem Mull of Kintyre und den schottischen Inseln

versorgen.

 

Medienkontakt

Simona Hiutin

Opus One Solutions

E-Mail: shiutin@opusonesolutions.com

 

________________________

1 Quelle:

www.carbonbrief.org/in-depth-how-smart-flexible-grid-could-save-uk-40-billion

, laut einer Studie des Carbon Trust und des Imperial College London, die vom

Department for Business, Energy and Industrial Strategy (BEIS) in Auftrag

gegeben wurde.

Newsletter

 

Subscribe to our free newsletter and you will receive the latest information about our products and solutions.