User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

vwd aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

News

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie
Migration auf die aktuelle vwd portfolio manager Version 6
30.04.2019
Online
Produktschulungen

Dienstag, 30. April 2019, 10:00 - 11:00 Uhr

Seminarinhalt

Vorstellung der wichtigsten Änderungen und Neuerungen der aktuellen Version des vwd portfolio manager 6.30 und Migration von Version 4.xx

  • Portfoliofunktionalitäten
  • Wertpapiere (Datenhaltung)
  • Performanceberechnung
  • Alerting (z. B. zur Überwachung von Kundenportfolios)
  • pm-Server zur Jobsteuerung
  • Batch-Export und Reporting
  • Usability
  • Dokumentenablage
  • Revisionssicherheit

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an Anwender des vwd portfolio manager.

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
DKF 2019, 9. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
07.05.2019
München
Messen und Kongresse

"Wachstumsbeschleunigung durch innovative Technologien".
Wie Sie die neuesten Fintech-Lösungen erfolgreich implementieren können.

Der D-A-CH-Kongress für Finanzinformationen 2019 (DKF 2019) bringt Entscheidungsträger, Lösungsanbieter und Experten aus dem Finanzdienstleistungssektor zusammen.

Der Konferenzteil des DKF besteht aus vier Themenbereichen:

  • Marktdaten Produkte & Lösungen
  • Referenzdatenmanagement & Feeds
  • Trends im Anlage- und Portfoliomanagement
  • FinTech Angebote & technologische Entwicklungen

Zwei Ausstellungsebenen bieten 40 Ausstellern die Möglichkeit, Key-Usern, IT-Managern und Marktdatenführern der Finanzindustrie Lösungen und aktuelle Entwicklungen zu Handelsplattformen, Asset-Management-Systemen, Risikomanagement-Lösungen, Anwendungen und Technologien zu präsentieren.

Gerne beraten wir Sie ausführlich über unser modulares Lösungsangebot. Besuchen Sie uns am vwd-Stand: P2, Nymphenburg.

Bitte beachten Sie auch den Vortrag unseres Kollegen Christian Kulnick, Associate Director Product Management: "Realtime Investmentmanagement & Controlling", Slot C1, 10:00-10:30 Uhr

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen DKF 2019 Webseite

konaktiva – Die Unternehmenskontaktmesse
08.05.2019
Darmstadt
Messen und Kongresse

Jedes Jahr nutzen über 11.000 Studierende die konaktiva um einem Praktikum, einer Werkstudentenstelle und sogar dem Traumjob näher zu kommen.

Kommen Sie am 08.05.2019 am Stand B7 vorbei und lernen Sie uns kennen! Gern  können Sie auch vorab einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Stefanie Blasi.

Wann?

08. Mai 2019, 09:30 – 16:30 Uhr

Wo?

darmstadtium (Wissenschafts- und Kongresszentrum), Schloßgraben 1, 64283 Darmstadt

Wer? Studierende aller Fachrichtungen und Hochschulen

Der Besuch der Messe ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Die konaktiva wird von einem Team aus Studierenden, die ehrenamtlich arbeiten, organisiert.

Digitale Prozesse für die Vermögensverwaltung
09.05.2019
Online
Produktschulungen

Donnerstag, 9. Mai 2019, 10:00 - 11:00 Uhr

Seminarinhalt

In diesem Webinar vermitteln wir Ihnen, wie Sie mittels der vwd advisory solution in Verbindung mit dem vwd portfolio manager und den dazugehörigen Services Ihre eigenen Prozesse künftig einfacher und effizienter digital umsetzen können.

Auf Basis der VuV-Musterdokumente stellen wir Ihnen folgende Standardprozesse zur Verfügung, welche wir Ihnen im Rahmen des Webinars vorstellen möchten:

  • Kundenprofilierung (WpHG)
  • Angebotserstellung Vermögensverwaltung
  • Vertragserstellung (Musterverträge VuV)

Zielgruppe

Dieses Webinar richtet sich an Anwender von vwd portfolio manager und vwd advisory solution.

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
KARBV/IAS 39 konforme Kursermittlung, Versorgung und Kontrolle
17.05.2019
Frankfurt
vwd Veranstaltungen

KARBV/IAS 39 konforme Kursermittlung, Versorgung und Kontrolle
"Single-Sourcing für das komplette Wertpapierspektrum von liquiden Finanzprodukten bis zu komplexen OTC-Derivaten"

Die regulatorischen Anforderungen hinsichtlich der Bewertung bzw. Bewertungsmethoden von liquiden wie illiquiden Finanzprodukten steigen und werden von den Prüfgesellschaften mit entsprechendem Umsetzungsdruck versehen.

Die Anbindung an meist verschiedene Marktdatenprovider und – Lieferanten, macht die Auswahl der besten Bewertungsquelle kostenintensiv und ein prüfungssicheres Reporting häufig sehr schwierig.

Als einer von nur zwei Anbietern in der D-A-CH-Region, bietet vwd die auditsichere, vollumfängliche und KARBV/IAS39-konforme Bewertung des gesamten Instrumentenportfolio aus einer Hand (One-stop shop solution). Die Ausgaben für Marktdatenprozesse werden daher konsolidiert und massiv gesenkt. Neben dem langjährigen Know-How, bietet vwd deutschsprachigen Support, insbesondere auch bei der Unterstützung der OTC-Bewertung (reconciliation-calls / pricing committees).

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der BVI Veranstaltungsreihe Facts, Funds und Food und ebenfalls in den Räumlichkeiten des BVI (BVI Konferenzetage, 6. Stock, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main) statt.

 

Agenda:

ab 12.00 Uhr - Registrierung der Teilnehmer
12.15 Uhr – Begrüßung der Teilnehmer
12:20 Uhr – KARBV/IAS 39 konforme Kursermittlung, Versorgung und Kontrolle
13:00 Uhr – Q&A
13.10 Uhr - Kleiner Imbiss
14.00 Uhr – Ende

Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen und ist kostenfrei.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Treffpunkt Kaiserslautern
29.05.2019
Kaiserslautern
Messen und Kongresse

Motivierte Absolventen und abschlussnahe Studenten aller Fachrichtungen von Universitäten und Fachhochschulen aus dem ganzen Südwesten Deutschlands haben auf der Treffpunkt Firmenkontaktmesse Kaiserslautern die Gelegenheit, das Angebot der vwd kennen zu lernen und erste Kontakte zu knüpfen.

Sie finden uns von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Gebäude 42 der TU Kaiserslautern. Gern  können Sie vorab auch einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Sandra Schintu.

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

11.02.2019 BUSINESS WIRE: Samsung Bioepis und C-Bridge Capital wollen Biosimilars der nächsten Generation in China entwickeln und vermarkten

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

  • Die Vereinbarung umfasst die Biosimilar-Kandidaten der dritten Welle SB11 und SB12 von Samsung Bioepis, die sich auf LUCENTIS® 1 (Ranibizumab) bzw. SOLIRIS® 2 (Eculizumab) beziehen
  • Die Partnerschaft vereint die bewährte agile Entwicklungsplattform von Samsung Bioepis für Biologika mit den starken Kapitalressourcen und der Expertise im chinesischen Gesundheitswesen von C-Bridge
  • C-Bridge Capital gründet das neue biopharmazeutische Unternehmen AffaMed Therapeutics, das mit Samsung Bioepis zusammenarbeiten wird, um die klinische Entwicklung und Zulassung der nächsten Generation an Biosimilars von Samsung Bioepis in China zu beschleunigen.

INCHEON, Südkorea --(BUSINESS WIRE)-- 11.02.2019 --

Samsung Bioepis Co., Ltd. gab heute seine Expansion auf dem chinesischen Festland durch eine Lizenzvereinbarung mit C-Bridge Capital bekannt. Die Vereinbarung umfasst mehrere Biosimilar-Kandidaten von Samsung Bioepis, darunter die Biosimilar-Kandidaten der dritten Welle SB11 und SB12, die auf LUCENTIS® (Ranibizumab) bzw. SOLIRIS® (Eculizumab) verweisen, sowie SB3, einen Biosimilar-Kandidaten mit Bezug auf HERCEPTIN® 3 (Trastuzumab).

Im Rahmen der Vereinbarung wird C-Bridge ein neues biopharmazeutisches Unternehmen gründen: AffaMed Therapeutics wird mit Samsung Bioepis in einer Reihe von Bereichen zusammenarbeiten, darunter klinische Entwicklung, Zulassung und Vermarktung in China. Samsung Bioepis erhält eine Vorauszahlung sowie Lizenzgebühren für verkaufte Produkte. Weitere finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

„Wir wollen eine wichtige Rolle bei der Erweiterung des Zugangs zu hochwertiger Gesundheitsversorgung für Patienten in ganz China spielen. C-Bridge ist der richtige Partner für diese Mission, wie seine außergewöhnliche Erfolgsbilanz bei der Umwandlung von Portfoliogesellschaften wie AffaMed Therapeutics in führende biopharmazeutische Unternehmen in China und darüber hinaus zeigt“, sagte Christopher Hansung Ko, Präsident und Chief Executive Officer von Samsung Bioepis. „Bei Samsung Bioepis werden wir weiterhin unser nachhaltiges Engagement für Biosimilars unter Beweis stellen, indem wir unsere Pipeline weiter stärken und ihre Verfügbarkeit für Patienten und Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt erweitern.“

Samsung Bioepis wurde im Februar 2012 gegründet und verfügt derzeit über vier Biosimilars, die in ganz Europa zugelassen sind und vermarktet werden. Diese umfassen das Anti-TNF-Trio mit BENEPALI™ (Etanercept), FLIXABI™ (Infliximab) und IMRALDI™ (Adalimumab) sowie ein onkologisches Biosimilar, ONTRUZANT® (Trastuzumab). In den USA hat das Unternehmen ein Biosimilar – RENFLEXIS® (Infliximab-abda) auf dem Markt, und ein weiteres Biosimilar – ONTRUZANT® (Trastuzumab-dttb) – wurde von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA ebenfalls zugelassen. Ein Genehmigungsantrag für Biologika (Biologics License Application, BLA) für den Biosimilar-Kandidaten SB5 (Adalimumab) wird derzeit bei der FDA geprüft.

Insgesamt werden derzeit weltweit über 100.000 Patienten mit den Biosimilars von Samsung Bioepis behandelt, wobei bereits über 6 Millionen Dosen verabreicht wurden.

Über AffaMed Therapeutics

AffaMed Therapeutics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Identifizierung und Zulassung von Kandidaten im fortgeschrittenen Stadium für die Vermarktung in den aufstrebenden Märkten des asiatisch-pazifischen Raums und weltweit konzentriert. AffaMed wurde 2019 von C-Bridge Capital gegründet und finanziert.

Über C-Bridge Capital

C-Bridge Capital ist eine auf das Gesundheitswesen spezialisierte Private-Equity-Gesellschaft, die sich auf Wachstums- und Investitionschancen in der gesamten Gesundheitsbranche konzentriert. Das aktuelle Portfolio von C-Bridge Capital umfasst Chinas führende Unternehmen in den Bereichen Pharma, Medizinprodukte, Diagnose und Gesundheitsdienstleistungen. Mit dem heutigen Stand hat das verwaltete Vermögen (Assets Under Management, AUM) von C-Bridge Capital 1,8 Milliarden US-Dollar überschritten. C-Bridge Capital hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kommerzialisierung von Spitzentechnologien und Unternehmen zu unterstützen, die unerfüllte medizinische Bedürfnisse abdecken und so den Standard und die Qualität der Versorgung von Patienten kontinuierlich verbessern.

Über Samsung Bioepis Co., Ltd.

Samsung Bioepis wurde 2012 gegründet und ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Realisierung einer Gesundheitsversorgung verschrieben hat, die für alle zugänglich ist. Durch Innovationen in der Produktentwicklung und ein klares Bekenntnis zu Qualität will Samsung Bioepis das weltweit führende biopharmazeutische Unternehmen werden. Samsung Bioepis entwickelt eine breite Pipeline mit Biosimilar-Kandidaten, die ein ganzes Spektrum von Therapiegebieten abdecken, darunter Immunologie, Onkologie, Augenheilkunde und Hämatologie. Samsung Bioepis ist ein Joint Venture zwischen Samsung BioLogics und Biogen. Weitere Informationen finden Sie unter www.samsungbioepis.com.

____________________________________________

1 LUCENTIS® ist eine eingetragene Marke von Genentech

2 SOLIRIS® ist eine eingetragene Marke von Alexion

3 HERCEPTIN® ist eine eingetragene Marke von Genentech

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

MEDIEN:
Mingi Hyun
+82-31-8061-1594
mingi.hyun@samsung.com

Mynewsdesk

GlobeNewswire

Newsletter



Fordern Sie unsere kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu vwd und unseren Produkten und Lösungen. 

Kontakt

Zentrale

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-0
E-Mail: dialog(at)vwd.com

Presse

Ihre Anfragen beantwortet Ihnen gern
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Telefon: +49 69 50701-286
E-Mail: ckaczmarek(at)vwd.com