User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

vwd aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie
Treffpunkt Kaiserslautern
29.05.2019
Kaiserslautern
Messen und Kongresse

Motivierte Absolventen und abschlussnahe Studenten aller Fachrichtungen von Universitäten und Fachhochschulen aus dem ganzen Südwesten Deutschlands haben auf der Treffpunkt Firmenkontaktmesse Kaiserslautern die Gelegenheit, das Angebot der vwd kennen zu lernen und erste Kontakte zu knüpfen.

Sie finden uns von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Gebäude 42 der TU Kaiserslautern. Gern  können Sie vorab auch einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Sandra Schintu.

Webinar: Automatisierung im vwd portfolio manager
04.06.2019
Online
Produktschulungen

Dienstag, 4. Juni 2019, 10:00 - 11:00 Uhr

Seminarinhalt

In diesem Webinar möchten wir Ihnen vermitteln, wie Sie mit dem vwd portfolio manager Ihre internen Prozesse automatisieren und damit Ihre täglichen Arbeitsprozesse effizient abbilden können.

Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie:

  • die Jobsteuerung des vwd Portfolio Sync Interface einrichten,
  • einen MMASCI-Import von benutzerdefinierten Feldern unter Verwendung von Excel und dem vwd Portfolio Sync Interface durchführen,
  • einen Batch-Export für csv-Dateien und Reports konfigurieren,
  • Alert-Definitionen zur Überwachung der "Verlustschwelle", des "Risikos" und der "Vermögenswertveränderung ab" aufsetzen, und
  • basierend auf den konfigurierten Batch-Exports und Alertings die Job-Steuerung für eine Automatisierung dieser Auswertungen und Prozesse einrichten.
Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
Vermögensverwaltung im Wealth Management 2019
18.06.2019
Frankfurt
Messen und Kongresse

Kapitalmärkte und Digitalisierung: Zwei Existenzfragen der Vermögensverwaltung

Vermögensverwalter führen einen „Zwei-Fronten-Krieg“: Auf der einen Seite steigen die mit billigem Notenbankgeld im Überfluss gepäppelten Kapitalmärkte in immer luftigere Höhen und entfernen sich von der Realwirtschaft; die aber ist bekanntlich die Grundlage künftiger Unternehmensgewinne. Auf der anderen Seite spüren Vermögensverwalter die wachsende Konkurrenz durch Indexprodukte und Robo-Advisor.

Mit beiden Schicksalsfragen beschäftigt sich die Tagung „Vermögensverwaltung im Wealth Management“ der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ am 18. Juni im Steigenberger Metropolitan in Frankfurt. Den Standpunkt der vwd, vertritt vor Ort Udo Kersting, CRO, der neben seinem Impulsvortrag „Vermögensmanagement, was bringt die Zukunft?“ als Moderator durch die Veranstaltung führt.

Das gesamte Tagungsprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

15.05.2019 BUSINESS WIRE: Jetcraft stellt branchenweit erste Prognose zum Neu- und Gebrauchtmarkt vor

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Über die nächsten fünf Jahre wird ein Umsatzvolumen von 150 Milliarden US-Dollar prognostiziert

LONDON --(BUSINESS WIRE)-- 15.05.2019 --

Jetcraft, weltweit führend bei Verkauf und Akquisition von Geschäftsflugzeugen, legt eine 5-Jahres-Prognose für den Neu- und Gebrauchtflugzeugmarkt vor, die erste ihrer Art zur Vorhersage von Transaktionen sowohl im Neu- wie Gebrauchtmaschinensegment.

Der neuen Prognose zufolge werden über die nächsten fünf Jahre 11.765 Transaktionen im Gebrauchtsegment mit einem Wert von 61 Mrd. US-Dollar erwartet, dazu kommen 3444 Neulieferungen mit einem Wert von 90,5 Mrd. US-Dollar. Es wird erwartet, dass der Branchenwert bis 2023 30 Mrd. US-Dollar pro Jahr erreichen wird.

Jahid Fazal-Karim, Eigentümer und Chairman of the Board von Jetcraft: „Dies ist die erste Prognose, bei der sowohl Neu- wie Gebrauchtflugzeug-Transaktionen über einen Zeitraum von fünf Jahren präzise analysiert werden. Die Ergebnisse zeigen, dass unsere Branche weiterhin an Umfang und im Maßstab zunehmen und bis 2023 einen Jahresumsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar erreichen wird, eine wirklich beeindruckende Zahl.

Die Lieferungen von neuen Maschinen werden während des gesamten Prognosezeitraums stagnieren, aber gleichzeitig aufgrund der Zunahme bei Großflugzeugtransaktionen einen höheren Umsatz generieren. Gleichzeitig wird prognostiziert, dass der Gebrauchtmarkt proportional schneller wachsen wird als der Markt für neue Maschinen.“

Es wird erwartet, dass die Gebrauchtgeschäftsflugzeug-Transaktionen gegenüber Neulieferungen bis 2023 ein Verhältnis von 4:1 erreichen werden, so die Jetcraft-Prognose.

Fazal-Karim fährt fort: „Käufer, die in der Vergangenheit ausschließlich neue Flugzeuge kauften, sind jetzt eher gewillt, Gebrauchtmaschinen in Erwägung zu ziehen, falls dies ihrer Mission entspricht, insbesondere aufgrund besserer Möglichkeiten für den Flugzeugumbau und mehr MRO-Kapazitäten.“

Die Jetcraft-Prognose bestätigt außerdem die eindeutige Verlagerung hin zu größeren Flugzeugen sowohl im Gebraucht- wie auch im Neulieferungssegment, und unterstreicht, dass das durchschnittliche Außerbetriebnahme-Alter von Geschäftsflugzeugen 32 Jahre beträgt.

Fazal-Karim folgert: „Unsere neue Prognose spiegelt die aktuelle Erfahrung von Flugzeugeigentümern präziser wider und bietet einen stärker fokussierten Blick auf die Branche. Wir sind sowohl bei Gebraucht- wie auch bei Neuflugzeug-Transaktionen auf fünf dynamische Jahre vorbereitet und ich freue mich, dass Jetcraft seinen Teil dazu beitragen kann.“

Die vollständige Jetcraft-Prognose 2019 zum Neu- und Gebrauchtflugzeugmarkt kann unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden: www.jetcraft.com/knowledge/market-forecast.

ENDE

Diagramme zum Bericht, hoch auflösende Bilder und Interviews auf Nachfrage erhältlich.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Weitere Informationen erhalten Sie bei 8020 Communications.
Chiara Lawrance
E-Mail: jetcraft@8020comms.com
Telefon: +44 (0)1483 447380

Mynewsdesk

GlobeNewswire

Newsletter



Fordern Sie unsere kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu vwd und unseren Produkten und Lösungen. 

Kontakt

Zentrale

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-0
E-Mail: dialog(at)vwd.com

Presse

Ihre Anfragen beantwortet Ihnen gern
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Telefon: +49 69 50701-286
E-Mail: ckaczmarek(at)vwd.com