Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

vwd aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

News

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie
Trading Online Expo
23.10.2019
Mailand
vwd Veranstaltungen

Die TOL Expo öffnet ihre Pforten für zwei Tage und bietet seinen Gästen Veranstaltungen, Meetings und Schulungen rund um den Online-Handel.

Infront und vwd werden vor Ort durch Gianmarco Milani vertreten. Gerne informieren Sie unsere Kollegen darüber, welche Vorteile für Sie durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen zukünftig entstehen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!


Wann?
23./24.10.2019
 

Wo?
Palazzo Mezzanotte
Piazza degli Affari 6
20123 Mailand

Mehr Informationen...

vwd data analytics XL - Treasury (Webinar)
25.10.2019
Online
Produktschulungen

Seminarinhalt

  • Broken Dates (FX Forwards)
  • Chains abrufen
  • Monatsdurchschnitte abrufen
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe

Treasury und Depot A. Das Webinar wendet sich an vwd market manager Anwender mit vwd data analytics XL Add-on.

Wann

Freitag, 25.10.2019, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

 

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
SIPUGday 2019
29.10.2019
Zürich
Messen und Kongresse

Im Fokus der Veranstaltung stehen Marktdaten und verwandte Technologien/Dienstleistungen/Produkte im Front-, Back- und Middle-Office. Vorgaben der Regulatorik und ihre Auswirkungen auf die Datenbereitstellung sind ebenfalls ein zentrales Thema.

Infront und vwd werden vor Ort durch Mirko Silvestri, Managing Director Switzerland, Joachim Rosli, Global Head of Sales, David Cummins, Internationational Sales, Oliver Preisendörfer, Head of Pre-Sales vertreten. Wir informieren Sie gern darüber, welche Vorteile für Sie durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen zukünftig entstehen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Wann?
29.10.2019
08:30 Uhr -18:30 Uhr

Wo?
Marriott Hotel,
Neumühlequai 42
8006 Zürich

Mehr Informationen...

Neue Standards und Lösungen zur (OTC)-Marktgerechtigkeitsprüfung
07.11.2019
Frankfurt
vwd Veranstaltungen

Neue Standards und Lösungen zur (OTC)-Marktgerechtigkeitsprüfung

Hohe Automatisierung bei gleichzeitig immer komplexeren Produkten und Prüfungsanforderungen
 
Redner:
Oliver Preisendörfer, Head of Pre-Sales
Mark Seeber, Vorstand EDG AG

Neben den Ansprüchen an die reine Bewertung der Fondsbestände, sind auch die regulatorischen Anforderungen an die Marktgerechtigkeitsprüfung von liquiden wie illiquiden Finanzprodukten extrem gestiegen. Prüfgesellschaften erwarten hier mittlerweile eine Near-Time Prüfung, die sich um den Zeitpunkt des Trades herum orientiert. Zudem werden die Anforderungen an die Modelle zur Prüfung der OTC-Instrumente immer höher. Ein solcher Anspruch auf erweiterte Prüfkriterien macht die Beschaffung der historischen Tick-by-Tick Marktdaten kostenintensiv und erhöht die Komplexität in der Abwicklung der Prüfungen und im Umgang mit Ausreißern.

Um den wachsenden Anforderungen besser gerecht zu werden, haben sich Infront und vwd zusammengeschlossen. Gemeinsam unter der Marke Infront und als einer von nur zwei Anbietern in der D-A-CH-Region, bieten sie die vollumfängliche und auditsichere Marktgerechtigkeitsprüfung des gesamten Instrumentenportfolio aus einer Hand (One-stop shop solution). Die Marktdatenprozesse werden daher konsolidiert und Kosten massiv gesenkt. Neben dem langjährigen Know-How, bietet Infront deutschsprachigen Support, insbesondere auch bei der Unterstützung der OTC-Bewertung (reconciliation-calls / pricing committees).

Die Veranstaltung findet im Rahmen der BVI Veranstaltungsreihe Facts, Funds und Food und ebenfalls in den Räumlichkeiten des BVI (BVI Konferenzetage, 6. Stock, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main) statt.

Agenda:

ab 12:00 Uhr - Registrierung der Teilnehmer
12:15 Uhr – Begrüßung der Teilnehmer
12:20 Uhr – Neue Standards und Lösungen zur (OTC)-Marktgerechtigkeitsprüfung
13:00 Uhr – Q&A
13:10 Uhr – Kleiner Imbiss
14:00 Uhr – Ende

 

Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen und ist kostenfrei.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

 

COSSIOM Annual Charity Evening
14.11.2019
Paris
Messen und Kongresse

COSSIOM Annual Party Charity Evening

An Annual Gathering of Market Data experts and professionals.

The aim of the evening is to meet invited suppliers in a less formal way than during our day to day relationship, whilst also raising money for deserving charities. There will be representatives from all the main banks and financial institutions of “Place de Paris”, who are also members of COSSIOM.

You will also have the opportunity to meet our Infront collegues Philippe Patin, Sales Director France and Florent Grauer, CEO Infront Analytics there.

Informatik Praxistag 2019
15.11.2019
Kaiserslautern
Messen und Kongresse

 

 

Auch 2019 findet wieder der FIT Informatik Praxistag an der TU

Kaiserslautern statt. Am Freitag, 15.11.2019, informieren wir vor Ort

über die abwechslungsreichen Aufgaben und Karrierechancen in unserem

europaweit agierenden Unternehmen.

Gern  können Sie vorab einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Sandra Schintu.

 

1TC Treasury Convention 2020
12.02.2020
Rust
Messen und Kongresse

BELLIN bringt jedes Jahr Treasurer und Finanzexperten aus aller Welt zusammen: bei der 1TC Treasury Convention! 2020 steht diese unter der Überschrift „Open Treasury“. Seien Sie dabei, wenn die BELLIN Community, Fachexperten und Vertreter aus der Branche sowie Mitarbeiter von BELLIN zusammenkommen. 

 

Infront und vwd werden vor Ort durch Catherine Hanek und Sebastian Ullrich vertreten.

 

Wann?
12./13.02.2020

 

Wo?
Confertainment-Center
Europa-Park-Straße 2
77977 Rust

 

Mehr Informationen...

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

GlobeNewswire

11.07.2019 GlobeNewswire: BOnline nutzt ADVA FSP 3000 für skalierbares landesweites Netz

BOnline nutzt ADVA FSP 3000 für skalierbares landesweites Netz

 

Leistungsstarke Metro- und Weitverkehrsinfrastruktur bietet internationale

Übertragungskapazität für Regierungs- und Finanzinstitutionen in Kuwait

 

Kuwait-Stadt, Kuwait. 11. Juli 2019. ADVA (FWB: ADV) hat heute bekannt

gegeben, dass BOnline, ein führender Internetanbieter im Mittleren Osten,

mithilfe der ADVA FSP 3000 ein hochverfügbares, zukunftssicheres Netz

geschaffen hat. Die neue Metro- und Weitverkehrsinfrastruktur mit Datenraten

von 100Gbit/s lässt Unternehmen, Regierungsorganisationen und Finanzunternehmen

in ganz Kuwait von leistungsstarken Verbindungen profitieren. Die Lösung von

ADVA erlaubt BOnline, einen reibungslosen Technologiewechsel durchzuführen. Das

modulare Design der ADVA FSP 3000 eröffnet ein hohes Maß an Skalierbarkeit,

sodass der Internetanbieter mühelos expandieren und sein Angebot ausbauen kann.

Das Team von ADVA wird außerdem künftig die Wartung übernehmen und BOnline

technischen Support vor Ort leisten.

 

„Dank dieser Implementierung sind wir in der Lage, die steigende Nachfrage von

Unternehmen sowie von öffentlichen Einrichtungen und deren internationalen

Partnern nach leistungsfähiger Datenübertragung zu bedienen. Zudem sind wir

jetzt auch für die Zukunft gerüstet. Dank der skalierbaren Technologie von ADVA

und der zuverlässigen Unterstützung durch das ADVA-Team sind wir uns sicher,

dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden sowohl heute als auch in Zukunft

erfüllen können“, erklärt Ayman Abu Jalalah, Director, Network Operations,

BOnline. „Die ADVA FSP 3000 bietet die Modularität, Kapazität und

Benutzerfreundlichkeit, nach der wir gesucht haben, um unser Netz auf die

nächste Stufe zu heben. Dank ihrer kompakten Bauweise und ihrem geringen

Stromverbrauch hilft uns die Plattform, Kosten zu senken und Nachhaltigkeit zu

fördern.“

 

Die neue leistungsstarke Infrastruktur von BOnline besteht aus einem

Metronetz, das auf Basis einer ausfallsicheren Ringtopologie mit 27 Knoten ganz

Kuwait abdeckt. Die Lösung bietet Datenraten von 100Gbit/s und wird genutzt, um

Gigabit Ethernet- und MPLS-Dienste für nationale und internationale Kunden

bereitzustellen. Hierzu gehören neben Unternehmen auch Banken und staatliche

Sicherheitseinrichtungen. Die ADVA FSP 3000 ist außerdem mit den bestehenden

Systemen von BOnline interoperabel. Das bedeutet, dass der Internetanbieter

weiter von seinen früheren Investitionen profitieren und gleichzeitig die Lücke

zur Technologie der nächsten Generation schließen kann. Die FSP 3000

unterstützt Datenraten von 10Gbit/s und 100Gbit/s in einem Baugruppenträger von

neun Höheneinheiten und wurde bereits für ihre hohe Energieeffizienz

ausgezeichnet. Dank einer modularen Architektur bietet die Plattform nach dem

Pay-as-you-grow-Modell maximale Flexibilität für künftiges Wachstum.

 

„Wie viele andere Netzbetreiber auf der Welt steht auch BOnline durch die

enorme Nachfrage nach Übertragungskapazität vor noch nie dagewesenen

Herausforderungen. Mit unserer skalierbaren Technologie investiert BOnline in

eine Lösung, die leistungsstarke und hochverfügbare Übertragungskapazität

liefert, die Kunden heute und auch in Zukunft verlangen“, so Munther Jadallah,

Account Manager, Sales, Middle East, ADVA. „Unsere FSP 3000 bietet zahlreiche

entscheidende Wettbewerbsvorteile. Sie kombiniert diverse Kanal- und

Modulschutzmechanismen mit umfangreichen Monitoring- und Testfunktionen und

sorgt so für ultimative Zuverlässigkeit. Mit ihrer flexiblen, modular

aufgebauten Architektur unterstützt unsere Plattform außerdem eine schnellere

und einfachere Migration auf höhere Geschwindigkeiten, sodass BOnline die

Freiheit hat, Innovationen zu entwickeln und nach neuen Wegen zu suchen, um

seinen Kunden noch mehr Mehrwert zu bieten.“

 

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das

Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale

Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir

entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die

richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen.

Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die

heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste

bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir

eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über

unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com

 

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.advaoptical.com

 

Pressekontakt:

Gareth Spence

Tel.: +44 (1904) 69 93 58

public-relations@advaoptical.com

 

Investorenkontakt:

Stephan Rettenberger

Tel.: +49 (89) 890 66 58 54

investor-relations@advaoptical.com

 

 

 

Anhang ADVA FSP 3000 9RU.jpg

Newsletter



Fordern Sie unsere kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu vwd und unseren Produkten und Lösungen. 

Kontakt

Zentrale

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-0
E-Mail: dialog(at)vwd.com

Presse

Ihre Anfragen beantwortet Ihnen gern
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Telefon: +49 69 50701-286
E-Mail: ckaczmarek(at)vwd.com