Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

vwd aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

News

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie
10th AITI Treasury Finance Forum
18.09.2019
Bologna
Messen und Kongresse

Durch professionelles Treasury Management steigern Sie die potenziellen Ertragschancen Ihres Unternehmens. Aktuelle Kurse bilden zusammen mit aussagekräftigen Hintergrundinformationen die Basis aktiven Finanzmanagements. Nur auf dieser Grundlage können Sie Marktentwicklungen richtig einschätzen und rechtzeitig agieren bzw. reagieren.

Treffen Sie uns auf dem 10. AITI Finance Treasury Forum und lassen Sie sich unsere Lösungen für Ihr Corporate Treasury vorstellen. Unser Kollege Massimo Buzzoni erwartet Sie!  

FISD Issue Brief
18.09.2019
London
Messen und Kongresse

Markttreiber, die den Lebenszyklus von Marktdaten beeinflussen

Die Produktlandschaft für Marktdaten verändert sich rasant. Die Notwendigkeit, alte Technologien zu aktualisieren sowie Konsolidierung und Akquisitionen sind einige der Marktbedingungen, die diesen Wandel vorantreiben. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Automatisierung, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, besserer Integration und Kostensenkung.

Wie wirkt sich das alles auf den Zugang der Marktteilnehmer zu und die Nutzung von Marktdaten aus - und was wollen sie wirklich von Marktdatenlösungen? Der Markt ist offen für eine Disruptor, der das Duopol der aktuellen Marktdatenanbieter in Frage stellt.

Zum Thema präsentieren:
Richard Burtsal, Sales Director, Infront
Oliver Preisendorfer , Head of Pre-Sales, Executive Director, Infront (vorher vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH)

22. Investmentkongress
25.09.2019
München
Messen und Kongresse

Zum 22. Mal öffnet am 25. - 26. September 2019 der Investmentkongress in München seine Pforten. Der Treffpunkt für Fachbesucher der Finanzbranche bietet vielfältige Möglichkeiten sich über die Entwicklungen der Branche zu informieren, sich mit Kollegen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Infront und vwd werden vor Ort durch Burhan Sancar und Stefan Wolf vertreten. Die Kollegen informieren Sie gern darüber, welche Vorteile für Sie durch den Zusammenschluss der beiden Unterenehmen zukünftig entstehen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

AM Tech Day
08.10.2019
Paris
Messen und Kongresse

AM TECH DAY ist die europäische Veranstaltung, die sich gezielt den Auswirkungen technologischer Innovationen auf die Vermögensverwaltungsbranche widmet.

Treffen Sie Infront und vwd vor Ort: Palais Brongniart, 16 Place de la Bourse, ab 10:00 Uhr.

vwd market manager treasury - Basisschulung (Webinar)
11.10.2019
Online
Produktschulungen

Seminarinhalt

Das Webinar wendet sich an vwd market manager Anwender mit Schwerpunkt Treasury und Depot A

Themenschwerpunkte

  • Erstellung von eigenen Worksheets

  • vwd Pages Geldmarkt/Kapitalmarkt

  • vwd Page FX Forwards

  • Broken Date Calculator

  • Chain Charts, Zinskurven

Wann

Freitag, 11.10.2019 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
vwd market manager treasury - Risikobewertung (Webinar)
18.10.2019
Online
Produktschulungen

Seminarinhalt

Das Webinar wendet sich an vwd market manager Anwender mit Schwerpunkt Treasury und Depot A

Themenschwerpunkte

  • vwd Pages CDS (Markit, S&P)
  • Detailsuche CDS
  • vwd Pages Ratings (Moodys, Fitch, S&P)
  • Alerts auf Ratings
  • Detailsuche Issuer Ratings
  • Bond Spread Analyse
  • Spreads und Kennzahlen in eigenen Quotelisten darstellen
  • Broken Date Syntax für FX Forwards in Quotelisten darstellen

Wann

Freitag , 18.10.2019, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
vwd data analytics XL - Treasury (Webinar)
25.10.2019
Online
Produktschulungen

Seminarinhalt

  • Broken Dates (FX Forwards)
  • Chains abrufen
  • Monatsdurchschnitte abrufen
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe

Treasury und Depot A. Das Webinar wendet sich an vwd market manager Anwender mit vwd data analytics XL Add-on.

Wann

Freitag, 25.10.2019, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

 

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
SIPUGday 2019
29.10.2019
Zürich
Messen und Kongresse

Im Fokus der Veranstaltung stehen Marktdaten und verwandte Technologien/Dienstleistungen/ Produkte im Front-, Back- und Middle-Office. Vorgaben der Regulatorik und ihre Auswirkungen auf die Datenbereitstellung sind ebenfalls ein zentrales Thema.

Infront und vwd werden vor Ort durch Ivo Bieri, Managing Director Switzerland, vertreten. Er informiert Sie gern darüber, welche Vorteile für Sie durch den Zusammenschluss der beiden Unterenehmen zukünftig entstehen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Wann?
29.10.2019
08:30 Uhr -18:30 Uhr

Wo?
Marriott Hotel,
Neumühlequai 42
8006 Zürich

Mehr Informationen...

Informatik Praxistag 2019
15.11.2019
Kaiserslautern
Messen und Kongresse

 

 

Auch 2019 findet wieder der FIT Informatik Praxistag an der TU

Kaiserslautern statt. Am Freitag, 15.11.2019, informieren wir vor Ort

über die abwechslungsreichen Aufgaben und Karrierechancen in unserem

europaweit agierenden Unternehmen.

Gern  können Sie vorab einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Sandra Schintu.

 

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

GlobeNewswire

10.08.2019 GlobeNewswire: Abeona Therapeutics gibt Finanzergebnisse und Business Updates des zweiten Quartals 2019 bekannt

Abeona Therapeutics gibt Finanzergebnisse und Business Updates des zweiten

Quartals 2019 bekannt

 

• Fünf Patienten mit MPS IIIB wurden in der Transpher B Studie der ABO-101

Gentherapie behandelt

 

• Positive vorläufige MPS IIIA-Daten zeigten die Erhaltung der

neurokognitiven Entwicklung bei den jüngsten Patienten mit einer robusten und

nachhaltigen Verbesserung der klinisch relevanten Biomarker

 

• Geplanter Beginn der Phase 3 VIITAL TM Studie zur Evaluierung von EB-101

in rezessiv dystrophischer Epidermolyse bullosa in Q4

 

 

• Das Unternehmen wird eine am Montag, 12. August um 10:00 Uhr EST eine

Investoren-Telefonkonferenz halten. ET

 

NEW YORK und CLEVELAND, Aug. 10, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Abeona Therapeutics

Inc. (Nasdaq: ABEO), ein voll integrierter Marktführer in der Gen- und

Zelltherapie, gab heute die Ergebnisse des zweiten Quartals 2019 und die

Geschäftsentwicklung bekannt, die in einer Telefonkonferenz am Montag, den

12. August um 10:00 Uhr EST diskutiert werden. Interessierte Parteien sind

eingeladen, an der Telefonkonferenz unter der Nummer 844-369-8770 (gebührenfrei

im Inland) oder 862-298-0840 (international) oder per Webcast unter

www.investornetwork.com/event/presentation/51859 teilzunehmen.

 

„Das zweite Quartal wurde durch die Fortschritte bei unseren beiden MPS

III-Programmen unterstrichen“, sagte Dr. João Siffert, Chief Executive Officer.

„Daten aus unserer Transpher A-Studie zeigten, dass Kinder mit MPS IIIA, die

früh mit ABO-102 behandelt wurden, die neurokognitive Entwicklung im normativen

Bereich von 12-18 Monaten nach der Behandlung erhalten haben.“ Auch unser MPS

IIIB-Programm ist mit der Rekrutierung weiterer Patienten in Kohorte 2 der

Transpher B-Studie vorangekommen. Unser Team konzentriert sich weiterhin stark

auf unsere Leitprogramme, einschließlich des Beginns unserer klinischen

Phase-3-Studie VIITAL in rezessiv dystrophischer Epidermolyse bullosa, der

weiteren Registrierung für die MPS-III-Programme und der Vorbereitungen für den

Beginn der klinischen Studie bei CLN1-Erkrankung.“

 

Geschäftsergebnisse des zweiten Quartals:

Die liquiden Mittel und handelbaren Wertpapiere zum 30. Juni 2019 beliefen

sich auf 62,5 Mio. US-Dollar gegenüber 68,3 Mio. US-Dollar zum 31. März 2019.

Der Rückgang der liquiden Mittel wurde in erster Linie durch den

Nettogeldabfluss aus operativer Tätigkeit in Höhe von 15,2 Mio. US-Dollar

verursacht.

 

Die Forschungs- und Entwicklungskosten für das zweite Quartal zum 30. Juni

2019 beliefen sich auf 16,3 Mio. US-Dollar gegenüber 7,9 Mio. US-Dollar im

gleichen Zeitraum 2018. Der Anstieg der Forschungs- und Entwicklungskosten ist

im Wesentlichen auf gestiegene Eigenfertigungsaktivitäten und damit verbundene

Personalkosten zurückzuführen.

 

Die allgemeinen und Verwaltungskosten für das zweite Quartal zum 30. Juni 2019

beliefen sich auf 5,6 Mio. US-Dollar gegenüber 4,6 Mio. US-Dollar im gleichen

Zeitraum 2018. Der Anstieg der allgemeinen und Verwaltungskosten ist in erster

Linie auf die gestiegene Mitarbeiterzahl und die damit verbundenen

Betriebskosten zurückzuführen.

 

Der Nettoverlust betrug 0,49 US-Dollar pro Aktie für das zweite Quartal 2019

im Vergleich zu 0,26 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum 2018.

 

Zweites Quartal und aktuelle Highlights: 25. Juli 2019: Bekanntgabe positiver

Zwischenergebnisse aus der klinischen Phase-1/2-AAV9-Gentherapie-Studie in MPS

IIIA, die die Erhaltung der neurokognitiven Funktion für die drei jüngsten mit

ABO-102 behandelten Patienten sowie robuste und nachhaltige Verbesserungen bei

Biomarkern der Krankheit zeigen. Bisher wurden keine präparatbedingten

schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse gemeldet. 26. Juni 2019: Ernennung von

Dr. Victor Paulus zum Senior Vice President of Regulatory Affairs und Jodie

Gillon zum Vice President of Patient Advocacy and Clinical Affairs. 18. Juni

2019: FDA Fast Track Designation für ABO-202 AAV9 Gentherapie bei

CLN1-Erkrankung erhalten 21. Mai 2019: Bekanntgabe der FDA-Zulassung des

Antrags auf ein neues Prüfpräparat für die ABO-202 AAV9-Gentherapie bei

CLN1-Krankheit. 14. Mai 2019: Ankündigung der Behandlung des ersten Patienten

in der zweiten Kohorte der klinischen Phase 1/2-Studie für ABO-101 AAV9

Gentherapie bei MPS IIIB 1. Mai 2019: Präklinische Daten, die ein breites

therapeutisches Potenzial der AIM™ Gentherapie bei Netzhauterkrankungen auf der

Jahrestagung der Association for Research in Vision and Ophthalmology belegen.

30. April 2019: Berichtete präklinische Daten, die das therapeutische Potenzial

von ABO-401 zur Behandlung von Mukoviszidose auf der Jahrestagung der American

Society of Gene and Cell Therapy belegen. 4. April 2019: Erhalt der FDA Fast

Track Designation für ABO-101 AAV9 Gentherapie für MPS IIIB

 

Steven H. Rouhandeh, Executive Chairman von Abeona, sagte: „Abeona hat die

Entwicklung seiner bahnbrechenden Gen- und Zelltherapien für seltene genetische

Krankheiten bis 2019 fortgesetzt und wichtige regulatorische und klinische

Erfolge erzielt. Wir freuen uns darauf, unsere MPS-Programme voranzutreiben und

unsere Phase 3 VIITAL-Studie in EB noch vor Jahresende zu beginnen.“

 

Über Abeona Therapeutics

Abeona Therapeutics Inc. ist ein Biopharmazeutik-Unternehmen für die klinische

Phase, das Gen- und Zelltherapien für schwerwiegende Krankheiten entwickelt.

Das klinische Programm des Unternehmens umfasst EB-101, seine autologe,

genetisch korrigierte Zelltherapie für rezessiv dystrophe Epidermolysis

bullosa, sowie ABO-102 und ABO-101, neuartige AAV9-basierte Gentherapien für

das Sanfilippo-Syndrom Typ A bzw. B (MPS IIIA und MPS IIIB). Das

Unternehmensportfolio von AAV9-basierten Gentherapien umfasst außerdem ABO-202

und ABO-201 zur Behandlung der CLN1-Krankheit bzw. CLN3-Krankheit. Zu seinen

vorklinischen Assets gehören ABO-401, das die neuartige

AIM™-AAV-Vektor-Plattform verwendet, um alle Mutationen von Mukoviszidose zu

behandeln. Abeona hat zahlreiche regulatorische Kennzeichnungen von der FDA und

der EMA für seine Pipeline-Kandidaten erhalten und ist das einzige Unternehmen,

das die Kennzeichnung Regenerative Medicine Advanced Therapy für zwei

Kandidaten (EB-101 und ABO-102) erhalten hat. Weitere Informationen finden Sie

auf: www.abeonatherapeutics.com.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete

Aussagen im Sinne des Paragraphen 27A des US-amerikanischen Securities Act von

1933 in der jeweils geltenden Fassung und Paragraph 21E des Securities Exchange

Act von 1934 in der jeweils geltenden Fassung darstellen und Risiken und

Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen umfassen die Aussagen über die

klinischen Studien des Unternehmens und seine Produkte und Produktkandidaten,

zukünftige regulatorische Interaktionen mit Regulierungsbehörden sowie die

kurz- und langfristigen Ziele des Unternehmens. Wir haben uns bemüht,

zukunftsgerichtete Aussagen durch Begriffe wie „könnte“, „wird“, „glauben“,

„schätzen“, „erwarten“, „beabsichtigen“ und ähnliche Ausdrücke (sowie andere

Begriffe oder Ausdrücke, die sich auf zukünftige Ereignisse, Bedingungen oder

Umstände beziehen) zu kennzeichnen, die zukunftsbezogene Aussagen darstellen

und zukunftsbezogene Aussagen kennzeichnen sollen. Die tatsächlichen

Ergebnisse können erheblich von denjenigen abweichen, die in solchen

zukunftsgerichteten Aussagen angegeben sind, und zwar aufgrund verschiedener

wichtiger Faktoren, zahlreicher Risiken und Unsicherheiten, einschließlich,

aber nicht beschränkt auf das anhaltende Interesse an unserem Portfolio an

seltenen Krankheiten, unserer Fähigkeit, Patienten in klinische Studien

aufzunehmen, des Ergebnisses künftiger Treffen mit der US Food and Drug

Administration oder anderen Aufsichtsbehörden, der Auswirkungen des

Wettbewerbs, der Fähigkeit, Lizenzen für jede Technologie zu erhalten, die für

die Vermarktung unserer Produkte erforderlich sein könnte, die Fähigkeit, die

erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten, die Auswirkungen von

Änderungen der Finanzmärkte und der weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen,

Risiken im Zusammenhang mit der Datenanalyse und -berichterstattung,

Rechtsstreitigkeiten und andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den

Jahresberichten des Unternehmens auf Formular 10-K und den Quartalsberichten

auf Formular 10-Q und anderen periodischen Berichten, die das Unternehmen bei

der Securities and Exchange Commission einreicht, aufgeführt werden. Das

Unternehmen verpflichtet sich nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu

überarbeiten oder zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände zu

reflektieren, die nach dem Datum dieser Mitteilung eintreten, ob als Ergebnis

von neuen Informationen, zukünftigen Entwicklungen oder sonstigen Umständen,

außer wenn dies nach nationalem Wertpapierrecht vorgeschrieben ist.

 

Ansprechpartnerin für Investoren:

Sofia Warner

Senior Director, Investor Relations

Abeona Therapeutics

+1 (646) 813-4710

swarner@abeonatherapeutics.com

 

Ansprechpartner für Medien:

Scott Santiamo

Director, Corporate Communications

Abeona Therapeutics

+1 (718) 344-5843

ssantiamo@abeonatherapeutics.com

Newsletter



Fordern Sie unsere kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu vwd und unseren Produkten und Lösungen. 

Kontakt

Zentrale

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-0
E-Mail: dialog(at)vwd.com

Presse

Ihre Anfragen beantwortet Ihnen gern
Christiane Kaczmarek-Schempp.

Telefon: +49 69 50701-286
E-Mail: ckaczmarek(at)vwd.com