Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Choose language: English | Deutsch

Infront aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

News

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie
FIX EMEA Trading Conference 2020
18.09.2020
London
Messen und Kongresse

Die EMEA Trading Conference ist Europas größte eintägige elektronische Handelsveranstaltung. Die Veranstaltung befasst sich mit den dringendsten Problemen, denen sich die institutionelle Handelsgemeinschaft gegenübersieht, und bietet eine neutrale Plattform für die Käufer- und Verkäuferseite, die Börsen, die Verkäufer und die Regulierungsbehörden, um ihre Ideen darüber auszutauschen, wie die Gemeinschaft weiterhin zusammenarbeiten kann. Die Tagesordnung ist so konzipiert, dass sie alle Anlageklassen anspricht und eine große Ausgewogenheit der Themen über mehrere Anlageklassen hinweg aufrechterhalten wird.

Das Event wird virtuell stattfinden. Mehr Informationen finden Sie in Kürze hier.

 

11. AM Tech Day
13.10.2020
Paris
Messen und Kongresse

AM TECH DAY ist die europäische Veranstaltung, die sich gezielt den Auswirkungen technologischer Innovationen auf die Vermögensverwaltungsbranche widmet.

Treffen Sie Infront vor Ort: Palais Brongniart, 16 Place de la Bourse, ab 10:00 Uhr.

19. COPS Usertreff
22.10.2020
Rust
Messen und Kongresse

Wie in den vergangenen Jahren lädt COPS auch dieses Jahr vom 22. bis 23. Oktober 2020 zu ihrem jährlichen COPS-Anwendertreffen ins Seehotel Rust in Rust am Neusiedlersee ein.

Die Kunden erwartet ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm, das von Innovationen bei Softwarelösungen über erfolgreiche Projektberichte bis hin zu praktischen Anwendungsbeispielen reicht.

Als strategischer Partner gibt uns COPS die Möglichkeit, unser Unternehmen und unsere Lösungen vorzustellen und die Zusammenarbeit mit COPS zu präsentieren. Vor Ort werden Ihnen unsere Kollegen Catherine Hanek, Achim Beisswenger und Sebastian Ullrich gern für einen angeregten Austausch Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie hier...

 

SIPUGday 2020
27.10.2020
Zürich
Messen und Kongresse

Im Fokus der Veranstaltung stehen Marktdaten und verwandte Technologien/Dienstleistungen/Produkte im Front-, Back- und Middle-Office. Vorgaben der Regulatorik und ihre Auswirkungen auf die Datenbereitstellung sind ebenfalls ein zentrales Thema.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Wann?
27.10.2019

Wo?
Marriott Hotel,
Neumühlequai 42
8006 Zürich

Mehr Informationen

Informatik Praxistag 2020
11.11.2020
Kaiserslautern
Messen und Kongresse

Auch 2020 findet wieder der FIT Informatik Praxistag an der TU Kaiserslautern statt. Am Mittwoch, den 11.11.2019, informieren wir vor Ort über die abwechslungsreichen Aufgaben und Karrierechancen in unserem europaweit agierenden Unternehmen.

Gern können Sie vorab einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Sandra Schintu.

 

Amsterdam Tech Job Fair
26.11.2020
Amsterdam
Messen und Kongresse

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Wenn großartige Menschen und großartige Unternehmen zusammenkommen, können erstaunliche Potenziale realisiert werden. Nehmen Sie an der Tech Job Fair teil! Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf und bereiten Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch mit uns vor. Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Wann?
26.11.04.2020, 18.00 - 21.00 Uhr

Wo?
Software Improvement Group
Fred. Roeskestraat 115
Amsterdam, 1076 EE

 

DKF 2020, 10. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
02.12.2020
München
Messen und Kongresse

Wir sind auch in diesem Jahr wider auf der DKF vertreten und freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand.

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier oder auf der offiziellen DKF 2020 Webseite

Quantalys Inside 2020
18.12.2020
Paris
Messen und Kongresse

Weitere Informationen finden Sie Kürze hier oder unter Quantalys Inside 2020.

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

19.03.2020 Mynewsdesk: Lernen in Corona-Zeiten: simpleclub bietet kostenfreien Lernzugang

Mit einem besonderen Angebot begegnet die Lernplattform simpleclub den durch die Covid-19-Krise hervorgerufenen Schulschließungen: Bis zum 20. April erhalten Lehrer*innen und Lernende kostenfreien Premium-Zugang zu den Lerninhalten der Plattform für die Klasse 8 bis 13, der dann automatisch erlischt.

 

Für die beiden Unternehmensgründer Alexander Giesecke und Nicolai Schork stand mit dem Aufkommen der Covid-19-Krise fest, dass sie hier als Unternehmen einen Beitrag leisten wollten. „Wir bieten seit 2012 Lerninhalte über digitale Kanäle an, unser App ist eine der bekanntesten Lernplattformen in Deutschland“, erklären Giesecke und Schork übereinstimmend die Idee. „diese Bekanntheit nutzen wir derzeit, um Lehrern*innen und Lernenden zuhause die Möglichkeit zu bieten, schulisch nicht den Anschluss zu verlieren.“ Das simpleclub Angebot bezieht sich auf den sonst kostenpflichtigen Premium-Zugang, der automatisch am 20. April, so lange läuft das Angebot, erlischt. Lehrer*innen können auf der Plattform ihren spezifischen Unterrichtstoff individuell mit den Lernangeboten auf simpleclub abgleichen, Schüler*innen diesen Stoff entsprechend bearbeiten. Das Prinzip von simpleclub ist so einfach wie überzeugend: Von der Zielgruppe, also vom Lernenden, aus gedacht, sind Wissensangebote hier so aufbereitet, dass sie standardisierte Lernpläne mit Videos, Übungsaufgaben und Zusammenfassungen bereitstellen. Darüber hinaus kann die App in Abhängigkeit von z.B. Klausurterminen und aktuellem Wissenstand für den Lernenden einen individuellen Inhalts- und Zeitplan fürs Lernen erstellen.

 

simpleclub: simpleclub.com/de/p/unlimited-basic/ entstand 2012. Giesecke und Schork, damals selbst noch in der Oberstufe, wollten Mathe anfassbar, verständlich und mit Spaßfaktor versehen für ihre Mitschüler*innen aufbereiten. Zunächst auf YouTube entstanden so etliche Videos, die mathematische Zusammenhänge zielgruppengerecht erklärten. „Unsere Vision in dieser Anfangszeit: Wir wollten der größte Mathekanal auf YouTube werden“, so Giesecke. „Und plötzlich, getragen von dem positiven Feedback der User, stellten wir fest: Wir haben viel zu klein gedacht. Wir können mehr und wir wollen mehr“, ergänzt Schork. Noch während des Studiums machten die beiden das Ganze offiziell und gründeten die simpleclub GmbH. Heute beschäftigt das Unternehmen 32 Mitarbeiter sowie 20 Freelancer und erwirtschaftet einen Millionenumsatz.

 

Das simpleclub Angebot: support.simpleclub.com/de/articles/3793519-schulschliessung-wegen-corona-virus in Corona-Zeiten kommt an: Mehr als 1,2 Millionen Lizenzen im Wert von 20,2 Mio. EUR wurden bis heute frei geschaltet. Giesecke: „Wir sind selbst überrascht von der unglaublichen Resonanz, freuen uns aber natürlich, dass wir hier einen echten Beitrag leisten können.“ Für die beiden Unternehmensgründer ist diese Krise auch eine Chance: „Vielleicht erhält das deutsche Schulsystem, das ja bisher die digitalen Möglichkeiten viel zu wenig nutzt, jetzt einen echten Push in Richtung Zukunft.“ Das kostenfreie simpleclub Angebot läuft noch bis 20. April.

 

 

Diese Pressemitteilung: www.mynewsdesk.com/de/impressions/pressreleases/lernen-in-corona-zeiten-simpleclub-bietet-kostenfreien-lernzugang-2983718 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH: www.mynewsdesk.com/de/impressions

 

=== Pressekontakt ===

 

Susanne Bachmann

 

Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH

Auf der Böck 3c

40221

Düsseldorf

 

EMail: info@impressions-kommunikation.de

Telefon: +49211 307153

 

 

=== Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH ===

 

simpleclub ist mit über 1 Mio. Nutzern im Monat und 400 Mio. Abrufen von Lernvideos eine der bekanntesten und schnell wachsenden Lernapps in Deutschland. Mit professionellen Lernvideos, interaktiven Übungsaufgaben und individuellen Lernplänen werden Schüler der Klassen 8 bis 13 optimal auf ihre Klausuren vorbereitet. simpleclub wurde mit dem Comenius EduMedia Siegel ausgezeichnet und für etliche nationale und internationale Preise nominiert, wie dem International Emmy Award, der Goldene Kamera und dem World Summit Awards.

 

Das eigenfinanzierte Unternehmen, das seit 2012 am Markt aktiv ist, beschäftigt heute 32 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Millionenumsatz.

 

 

 

 

(Mynewsdesk)

GlobeNewswire

Newsletter

 

Fordern Sie unsere kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu unseren Produkten und Lösungen.