Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Choose language: English | Deutsch

90000


Beraterarbeitsplätze haben Zugang zu unseren Lösungen

130


Transaktions-Schnittstellen zu Depotbanken

3600


Geschäftskunden vertrauen unseren Lösungen

500


Banken und Vermögensverwalter nutzen unsere Regulierungs- und Finanzdaten, Software und -Lösungsplattform

Anbieter für Informations- und
Technologielösungen

Alles aus einer Hand

Infront deckt die volle Wertschöpfungsbreite der Investmentindustrie ab. Auf den angebotenen Produkt- und Lösungsfeldern sind wir hochspezialisiert und verknüpfen diese effizient durch teils jahrzehntelange Erfahrung.

Partner der Investmentindustrie

Infront optimiert gezielt Kundenprozesse mit professionellen FinTech und RegTech-Lösungen und ermöglicht so die Hebung geschäftlicher Potenziale.

  • Ein Ansprechpartner mit Verständnis für alle Themen
  • Minimaler technischer Aufwand und automatisierte Prozesse
  • Individual- und Standardlösungen
  • Vollskalierbare und cloudbasierte Infrastruktur 
  • Kein Medien-/Systembruch
  • Verschlankte Prozesse
  • Minimiertes Haftungsrisiko
  • Individueller Support

Geschäftsführung

 

 

 

 

 

Udo Kersting

 



Udo ist Geschäftsführer und verantwortet als CSO die Aktivitäten von Sales, Marketing, Consulting Services und Support. Zuvor war er als CPO zuständig für die Entwicklung der Produktvision und die Produkt-Roadmap.

Udo ist Experte für Kapitalmarktgeschäft und Prozesse im Wertpapiergeschäft. Als früheres Mitglied des Bereichsvorstands Capital Markets bei der WestLB AG und ihrer Nachfolgeorganisation Portigon hat er die Geschäftsfelder Zertifikate, Aktienderivate und Aktien verantwortet. Seit 2013 war Udo Partner der Beratungsgesellschaft stratec consultants GmbH mit Schwerpunkt Prozessoptimierung und strategische Ausrichtung des Wertpapiergeschäfts in Banken.



Unsere Standorte


Mit Standorten in 13 Ländern ist Infront eine international tätige Unternehmensgruppe mit starkem Bezug zu den lokalen Finanzmärkten.

 

Zentrale Frankfurt

Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 50701-0
Telefax: +49 69 50701-126
E-Mail: info(at)vwd.com

Herzogenrath

Kaiserstrasse 100 TPH IIIc
52134 Herzogenrath
Telefon: +49 2407 91314-0

Kaiserslautern

Stiftsplatz 6/7
67655 Kaiserslautern
Telefon: +49 631 3649-0

Rimpar

Kettelerstraße 3-11
97222 Rimpar
Telefon: +49 9365 8212-0

Schweinfurt

Karl-Götz-Str. 5
97424 Schweinfurt
Telefon: +49 9721 499895-0

Unsere Tochtergesellschaften

Infront Quant AG

Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt
Telefon: +49 69 50701-570
Telefax: +49 69 50701-579
Web: www.infrontquant.com
E-Mail: info(at)edg.ag



Lenz+Partner GmbH

Bronnerstraße 7
44141 Dortmund
Telefon: +49 231 91533-00
Telefax: +49 231 91533-99
Web: www.lp-software.de
E-Mail: Info(at)LP-Software.de



Infront Financial Technology NV

De Keyserlei 58-60, Bus 19
2018 Antwerpen
Belgien
Telefon: +31 (0)20 710 5444
E-Mail: supportBeNeLux(at)infrontfinance.com

Infront Quant AG

Mainzer Landstraße 178-190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 50701-570
Telefax: +49 (0)69 50701-579


Gründungsdatum: 2004/2007
Infront Beteiligung seit 2009
Vorstand: Radoslav Hristov, Mark-Christian Seeber
Mitarbeiter insgesamt: 16


Geschäftsinhalte: Infront Quant bietet quantitative Analysen im Finanzbereich an, die dem Investor das schnelle Erfassen komplexer (Produkt-)Strukturen ermöglichen. Hierzu zählen Produkt- und Risikobewertungen sowie die Berechnung von Kennzahlen und Sensitivitäten (Griechen). Besonderer Fokus liegt dabei auf der Nachbewertung von strukturierten Produkten, komplexen Derivaten und illiquiden Zinsprodukten.


Produkte & Services: Rating-Datenbank


Links:
Infront Quant



Lenz+Partner GmbH

Bronnerstraße 7
44141 Dortmund

Telefon: +49 231-91533-00
Telefax: +49 231-91533-99


Gründungsdatum: 1990
vwd Beteiligung seit 2006
Gesellschafter: 100 % vwd Vereinigte Wirtschaftsdiente GmbH
Geschäftsführung: Dirk Albrecht
Mitarbeiter insgesamt: 12


Geschäftsinhalte:
Die Lenz+Partner GmbH konzentriert sich innerhalb der vwd group auf die Entwicklung und den Vertrieb leistungsfähiger Börsensoftware und die Lieferung weltweiter Kursdaten und Nachrichten für Privatanleger.


Produkte & Services: Tai-Pan Realtime, Tai-Pan End-Of-Day, Data Base Engine


Links:
www.lp-software.de



vwd group Italia S.r.L.

Corso di Porta Romana, 68
20122 Milano (MI)
Italien
Telefon: +39 02 87330-252
E-Mail: info(at)vwd-italia.com



Infront Financial Technology S.a r.l.

21 Rue Glesener
1631 Luxemburg
Luxemburg
Telefon: +352 2786 4047
E-Mail: lux(at)vwd.com

Infront Financial Technology B.V.

Keizersgracht 424
1016 GC Amsterdam
Niederlande
Telefon: +31 (0)20 710 5444
Telefax: +31 20 - 710 17 11
E-Mail: supportBeNeLux(at)infrontfinance.com

vwd group Italia S.r.L.

Zentrale:
Corso di Porta Romana, 68
20122 Milano (MI)
Italien

Niederlassung:
Piazza Indipendenza, 23 b/c
00185 Roma
Italien

Telefon: +39 02 87330-252
E-Mail: info(at)vwd-italia.com


Gründungsdatum: 2011
vwd Beteiligung seit 2002
Aktionär: 100 % vwd GmbH
Geschäftsführung: Marco Cariati
Mitarbeiter insgesamt: 20


Geschäftsinhalte:
Die vwd group Italia wurde als 100-prozentige Tochtergesellschaft der vwd GmbH gegründet. Die Gesellschaft steuert sämtliche operativen Aktivitäten der vwd group in Italien. Die Geschäftsaktivitäten der vwd group Italia erfolgen zunächst im Rahmen einer Kooperation mit der Herausgeberin der führenden italienischen Wirtschafts- und Finanzzeitung „Il Sole 24 Ore“.


Produkte & Services: Finanzmarktdaten, Finanzsoftware und Börseninformationssysteme, Multimediasysteme




Infront Financial Technology AG

Hardturmstrasse 123
Postfach
8021 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 43 4444 999
Telefax: +41 43 4444 955
E-Mail: contact-ch(at)vwd.com

vwd TransactionSolutions AG

Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 50701-340
Telefax: +49 69 50701-435
Support-Hotline: +49 69-47894825

Web: www.transactionsolutions.de
E-Mail: info(at)transactionsolutions.de



vwd TransactionSolutions AG

Mainzer Landstraße 178-190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-340
Telefax: +49 69 50701-435


Gründungsdatum: 1998
vwd Beteiligung seit 1998
Aktionäre: 60 % Infront Financial Technology GmbH, 40% Düsseldorfer Börse
Vorstand: Jens Meuser
Mitarbeiter insgesamt: 8


Geschäftsinhalte:
Die vwd TransactionSolutions AG ist der Spezialist für das transaktionsbezogene Geschäft. Sie hat sich im Wachstumsmarkt "Electronic Brokerage" zu einem der bedeutendsten B2B-Dienstleister in Europa entwickelt. Das Unternehmen betreibt "TradeLink“, die Vertriebsplattform für Finanzprodukte im außerbörslichen Handel, und "QUOTRIX", das erste börsliche, quotegetriebene Handelssystem für Privatanleger der Börse Düsseldorf.


Produkte & Services: QUOTRIX, TradeLink


Links:
www.transactionsolutions.de



Unsere Partner

Datenquellen

Dukascopy ist ein Devisenbroker, der hohe Qualität und ausgezeichnete Kundenbetreung auf den Markt bringt. Neben dem Devisenhandel mit über 50 Währungspaaren stellt Dukascopy viele Webprodukte wie den Datafeed kostenlos zur Verfügung.

www.dukascopy.com

JFD Brokers ist bekannt als einer der am schnellsten wachsenden FOREX und CFD Broker weltweit (TOP 5 MT4 Brokers). Diese einzigartige Handelsumgebung ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse erfahrener Privatkunden und institutioneller Partner. JFD Brokers bietet beste Ausführung bei maximaler Transparenz auf höchsten technologischen Niveau. Die aus dem MetaTrader 4 weiterentwickelte und optimierte Version MT4+ hat schon zahlreiche Auszeichnungen abgeräumt. Eine Auswahl von mehr als 850 Instrumenten aus über 100 Tier1 Banken, ECNs und Börsen steht in einer einzigartigen MT4 Umgebung für Sie bereit.

www.jfdbank.com

KNEIP, mit seinen Niederlassungen in Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxembourg, Schweiz und England bedient heute 420 Fondsgesellschaften weltweit. Wir helfen unseren Kunden, regulatorische Meldepflichten zu erfüllen und ermöglichen ihm gleichzeitig die Lieferung konsistenter und korrekter Fondsdaten und Dokumente an deren Aufsichtsbehörden, Kunden und externe Datenanbieter.

www.kneip.com

The award-winning LMAX Exchange is the first MTF for FX authorised and regulated by the FCA. Servicing brokers, funds, corporates, asset managers and banks, LMAX Exchange delivers a unique vision for global FX trading - a transparent, neutral, level playing field for all market participants, regardless of status, size or activity levels. The LMAX Exchange OPEN order book is driven by streaming, non ‘last look’ limit orders supplied by General Member liquidity providers. LMAX Exchange offers markets in over 65 FX pairs, spot Gold and Silver, with complete pre & post-trade transparency and orders executed in strict price/time priority at an average speed of 4ms.

www.lmax.com

Die philoro EDELMETALLE GmbH ist ein europäisches Edelmetall-Handelshaus mit Filialen in Wien, Salzburg, Berlin, Leipzig, Budapest und Eschen/Liechtenstein. Neben dem An- und Verkauf von Gold, Silber, Platin und Palladium in Barren- und Münzenform sowie deren Lagerung bietet philoro eine umfassende individuelle und bankenunabhängige Beratung ihrer Privat- und Firmenkunden zu allen Fragen rund um Edelmetalle an. Soziale Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft sind philoro ein großes Anliegen, das sich auch in den ethisch korrekten Rahmenbedingungen der philoro-Produktlinie wiederspiegelt.

www.philoro.de

Die Schweizer Gesellschaft bewertet weltweit alle gängigen Aktien, Branchen und Indizes auf quantitativer Basis. Die Ratings und Analysen werden von Banken, Vermögensverwaltern, institutionellen Anlegern und Internetplattformen genutzt. Mit über 10'000 bedienten Arbeitsplätzen und über einer Million analysierter Kundendepots betrachtet sich die Gesellschaft als Marktführer für quantitative Aktienanalysen.

www.thescreener.com

Initiativen und Verbände

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e.V. ist die berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister und Versicherungsmakler in Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von etwa 40.000 Versicherungsmaklern sowie unabhängigen Finanzanlagen- und Immobilardarlehensvermittlern aus über 2.000 Mitgliedsunternehmen. Der AfW ist gefragter Gesprächspartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und entsprechend berücksichtigt werden.

www.afw-verband.de

Im April 2000 öffnete sich ALFI für andere Branchenteilnehmer als Investmentfonds, so dass der Verband nun eine breite Palette von Dienstleistern umfasst: Depotbanken, Fondsmanager und -verwalter, Transferagenturen, Fondsvertriebspartner, Anwaltskanzleien, Berater und Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, IT-Dienstleistungsunternehmen usw. Luxemburg ist das größte Fondsdomizil in Europa und seine Investmentfondsbranche ist weltweit führend im grenzüberschreitenden Fondsvertrieb. Die in Luxemburg ansässigen Investmentstrukturen sind in über 70 Ländern der Welt verteilt.

www.alfi.lu

Der deutsche Fondsverband BVI vertritt die Interessen der Investmentindustrie. Seine 78 Mitglieder verwalten derzeit rund 2 Billionen Euro in Publikumsfonds, Spezialfonds und Vermögensverwaltungsmandaten. Mit der Interessenvertretung der Mitglieder engagiert sich der BVI für bessere Rahmenbedingungen für die Investmentanleger. Zugleich setzt sich der Verband für die Chancengleichheit aller Anleger an allen Wertpapiermärkten ein. Mit Bildungs- und Aufklärungsaktivitäten will der BVI zudem den Bürgern dazu verhelfen, sinnvolle Finanzentscheidungen zu treffen. Die Mitgliedsgesellschaften des BVI betreuen direkt oder indirekt das Vermögen von rund 50 Millionen Menschen in rund 21 Millionen Haushalten.

www.bvi.de

Der Deutsche Derivate Verband ist die Branchenvertretung der 17 führenden Emittenten derivativer Wertpapiere in Deutschland. Er wurde am 14. Februar 2008 gegründet und hat Geschäftsstellen in Frankfurt a. M. und Berlin. Als politischer Interessenverband ist der DDV – weltweit der größte seiner Art – auch in Brüssel aktiv.

www.derivateverband.de

Der gemeinnützige "Verein zur Förderung der Informatik an der TU Kaiserslautern" e.V. (FIT), der am 25.10.2007 gegründet wurde, macht es sich zur Aufgabe, die Informatik allgemein als wissenschaftliche Disziplin und im Speziellen den Fachbereich Informatik der TU Kaiserslautern zu fördern. Diese Förderung soll sich sowohl der universitären Forschung und Lehre widmen, wendet sich aber auch der allgemeinen Ausbildung im Bereich der Informatik und der Kontaktpflege zwischen Wissenschaft und Praxis zu.

fit.informatik.uni-kl.de

Frankfurt Main Finance ist die Stimme des Finanzplatzes Frankfurt. Unter einer einprägsamen Dachmarke positionieren wir Deutschlands wichtigstes Finanzzentrum wirkungsvoll im nationalen und globalen Wettbewerb. Das beginnt bei der Präsenz auf allen wichtigen Finanz-Veranstaltungen in Frankfurt und reicht bis hin zur Zusammenarbeit mit dem russischen Partner-Finanzplatz Moskau. Was wir tun, tun wir gemäß unserer Werte: geradlinig, global, ganzheitlich. Unser Logo - eine Symbiose aus Euro-Zeichen, dem "F" für Frankfurt und der Weltkugel - steht für diesen Anspruch. Der Main, als Pulsader einer jahrhundertelangen Handelstradition der Stadt Frankfurt und zugleich als Ost-West-Achse, spielt für unsere Identität ebenfalls eine zentrale Rolle.

www.frankfurt-main-finance.de

Der VDM ist ein Lobby- und Dienstleistungsverband für den gesamten Metallhandel. Er vertritt die Interessen von über 200 Mitgliedsunternehmen, nicht nur aus Deutschland. Mit den zahlreichen Niederlassungen und Tochterunternehmen zählt der VDM sogar rund 500 Betriebe zu seinen Mitgliedern. Er ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Politik und Wirtschaft. Als Bundesverband des Nichteisen- (NE) Metallgroßhandels und der NE-Metall-Recyclingwirtschaft stellt er seinen Mitgliedsunternehmen ein breit gefächertes Leistungsangebot zur Verfügung.

www.metallhandel-online.com

Der VDT e.V. – Verband Deutscher Treasurer e.V. ist der führende nationale Fachverband für Unternehmenstreasury. Er wurde 1997 gegründet und zählt derzeit Finanzverantwortliche aus fast 600 Unternehmen des deutschsprachigen Raumes als Mitglieder. Unsere Mitglieder repräsentieren sowohl Großkonzerne, als auch den Mittelstand sowie Banken, Beratungsunternehmen, Softwareanbieter, WP-Gesellschaften und Kanzleien. Die Größe und die Vielfalt der Mitglieder sichert dem Verband seine führende Position in der Wirtschaft.

www.vdtev.de

Die Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG) wurde am 20.01.1988 gegründet und ist der Dachverband aller österreichischen Verwaltungsgesellschaften (VWGs) und aller österreichischen Immobilien-Kapitalanlagegesellschaften (Immo-KAGs). Die VÖIG vertritt 100% des von österreichischen VWGs und Immo-KAGs verwalteten Fondsvermögens.

www.voeig.at

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV) versteht sich als Interessenvertretung bankenunabhängiger Finanzportfolioverwalter. Wichtigstes Anliegen des VuV ist es, dazu beizutragen, unabhängige Vermögensverwalter als wichtige Partner am Kapitalmarkt zu etablieren, den Kontakt und den Austausch unter den Mitgliedern zu stärken, ein Branchenbewusstsein zu entwickeln und von der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen zu werden.

www.vuv.de

Medienpartner

Vertriebspartner

 

Seit 1979 betreut COPS seine Kunden erfolgreich mit individuellen und leistungsstarken Gesamtpaketen aus einer Hand. Dabei liefert COPS als Generalunternehmer sowohl die Software für die Bereiche Portfolio Management, Risiko Management, Treasury Management, ALM, u.v.m., als auch das gesamte technische und fachliche Projektteam, um die Anwendung optimal in die Umgebung der Kunden zu integrieren. Auch das zertifizierte Projektmanagement bzw. der Support nach erfolgreichem Projektabschluss bedeuten eine optimale Betreuung des Kunden von der ersten Stunde an bis weit nach Projektabschluss.

www.copsgmbh.com

 

More than a solution, Galeo is the partner that allows you to master every situation in your overall exposure to the many risks affecting your own or your clients’ assets. Galeo handles the entire chain of consolidation, from data entry to the generation of customized reports. Every day, more than 3,500 portfolios are updated. This represents more than 400,000 transactions processed each year in a highly secure data management centre.

 

Die S+S SoftwarePartner GmbH entwickelt und vertreibt seit über 40 Jahren branchenübergreifend und international einsetzbare betriebswirtschaftliche Standardsoftware. Als Spezialist für Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling hilft S+S SoftwarePartner sowohl mittelständischen als auch großen Unternehmen mit Konzernstrukturen zuverlässig, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Dabei profitiert der Anwender von umfangreichen Erfahrungen aus einer Vielzahl großer Projekte bei national und international erfolgreichen Unternehmen.

www.softwarepartner.net

 

TIPCO gehört zu den führenden Anbietern von digitalen und vernetzten Lösungen im Treasury. Egal, ob es um Cash Visibility, Liquiditätsplanung, Risiko-Management, Aval-Management oder die Bankgebührenanalyse geht – die webbasierte Treasury Information Platform TIP zieht Daten aus unterschiedlichen Systemen zusammen, unterstützt Treasury-Prozesse mit digitalen Workflows und bietet Ihnen umfassende Analysen und Berichte auf Knopfdruck. Die Treasury Information Platform TIP wird seit 2001 in führenden Konzernen eingesetzt – und das mittlerweile auch über die Grenzen des deutschsprachigen Raums hinaus. Über 130 Unternehmen verlassen sich bereits auf TIP und unsere Treasury Experten.

www.tipco.at

Newsletter

 

Fordern Sie unsere kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu unseren Produkten und Lösungen.